Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Paris und der Achathund

  • Kartonierter Einband
  • 436 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein packendes Abenteuer um einen Straßenjungen und einen geheimnisvollen Mann führt in eine längst vergangene Zeit und lässt diese... Weiterlesen
20%
37.90 CHF 30.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ein packendes Abenteuer um einen Straßenjungen und einen geheimnisvollen Mann führt in eine längst vergangene Zeit und lässt diese auf spannende und kurzweilige Art wieder lebendig werden. Das zaristische Sankt Petersburg: Paris, ein Straßenjunge, trifft die geradezu schwachsinnig scheinende Entscheidung, sich freiwillig in ein Waisenhaus bringen zu lassen. Damit wird eine Fülle von außergewöhnlichen Ereignissen ausgelöst. Durch Zufall landet Paris in der fürsorglichen Obhut eines Professors, der als Lehrer im Smolny-Institut für adlige Mädchen arbeitet. Doch auch Paris neues Leben ist von Anfang an nicht unbeschwert. Ungewollte Feindschaften, ein gebrochener Schwur und eine Entführung stellen ihn vor große Herausforderungen, denen er sich gemeinsam mit neuen und alten Freunden stellen muss. Dabei kommt nach und nach auch seine längst vergessen geglaubte Vergangenheit ans Licht. Zur selben Zeit findet sich Alexej, ein vom Schicksal Getriebener, zum letzten Mal in Sankt Petersburg ein, um endgültig Abschied von seinen früheren Leben zu nehmen. Davor erhält er jedoch einen geheimen Auftrag, der ihn in die Unterwelt der Stadt führt. Dabei trifft er auf Paris, doch werden sie erkennen, dass sie mehr als ein gemeinsames Ziel verbindet?

Autorentext

- geboren: 3.10.1970- Geburtsort: Szigetvár- Wohnort: München- Studium: Kunstgeschichte, Ost-Südosteuropäische Geschichte, Jüdische Geschichte, Klassische Archäologie- verheiratet, 4 Kinder



Klappentext

Ein packendes Abenteuer um einen Straßenjungen und einen geheimnisvollen Mann führt in eine längst vergangene Zeit und lässt diese auf spannende und kurzweilige Art wieder lebendig werden. Das zaristische Sankt Petersburg: Paris, ein Straßenjunge, trifft die geradezu schwachsinnig scheinende Entscheidung, sich freiwillig in ein Waisenhaus bringen zu lassen. Damit wird eine Fülle von außergewöhnlichen Ereignissen ausgelöst. Durch Zufall landet Paris in der fürsorglichen Obhut eines Professors, der als Lehrer im Smolny-Institut für adlige Mädchen arbeitet. Doch auch Paris' neues Leben ist von Anfang an nicht unbeschwert. Ungewollte Feindschaften, ein gebrochener Schwur und eine Entführung stellen ihn vor große Herausforderungen, denen er sich gemeinsam mit neuen und alten Freunden stellen muss. Dabei kommt nach und nach auch seine längst vergessen geglaubte Vergangenheit ans Licht. Zur selben Zeit findet sich Alexej, ein vom Schicksal Getriebener, zum letzten Mal in Sankt Petersburg ein, um endgültig Abschied von seinen früheren Leben zu nehmen. Davor erhält er jedoch einen geheimen Auftrag, der ihn in die Unterwelt der Stadt führt. Dabei trifft er auf Paris, doch werden sie erkennen, dass sie mehr als ein gemeinsames Ziel verbindet?

Produktinformationen

Titel: Paris und der Achathund
Autor:
EAN: 9783844853483
ISBN: 978-3-8448-5348-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 436
Gewicht: 630g
Größe: H210mm x B148mm x T30mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel