Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verdreht und hochgespielt

  • Kartonierter Einband
  • 311 Seiten
Kurt Imhof, geboren 1956, war Professor für Publizistikwissenschaft und Soziologie an der Universität Zürich und Leiter des Forsch... Weiterlesen
20%
20.00 CHF 16.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Kurt Imhof, geboren 1956, war Professor für Publizistikwissenschaft und Soziologie an der Universität Zürich und Leiter des Forschungsbereichs Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög). Er verstarb im März 2015.

Klappentext

Vogelgrippe - Mobilfunkstrahlung - Amalgam - Gentechnik - Trinkwasser - Acrylamid - Feinstaub - Waldsterben - Klimaerwärmung. Mit der unsachlichen Darstellung von Gefahren für Mensch und Umwelt marschieren wir in Richtung einer 'Behauptungs-Gesellschaft', stellt Alex Reichmuth fest. In dieser gelten nicht mehr objektive Fakten als wahr, sondern das, was Interessenvertreter als wahr deklarieren. Jeder und jede kann Behauptungen aufstellen und versuchen, diesen mithilfe des medialen und politischen Apparates zum Durchbruch zu verhelfen. Es droht eine Art voraufklärerischer Zustand, in dem nicht gemäss objektiver Nützlichkeit gehandelt wird, sondern gemäss Mythen und Verklärungen. Der Autor plädiert deshalb für mehr Sachlichkeit und weniger Ideologie.

Produktinformationen

Titel: Verdreht und hochgespielt
Untertitel: Wie Umwelt- und Gesundheitsgefahren instrumentalisiert werden
Autor:
EAN: 9783038234104
ISBN: 978-3-03823-410-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: NZZ Libro
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 311
Gewicht: 640g
Größe: H221mm x B154mm x T23mm
Jahr: 2008
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen