Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Demokratie in der Wirtschaft

  • Kartonierter Einband
  • 305 Seiten
Die Frage nach demokratischen Alternativen in der Wirtschaft aufzuwerfen, ist angesichts der Globalisierung, die der Ökonomie erne... Weiterlesen
20%
39.90 CHF 31.90
Derzeit vergriffen. Nachdruck unbestimmt.

Beschreibung

Die Frage nach demokratischen Alternativen in der Wirtschaft aufzuwerfen, ist angesichts der Globalisierung, die der Ökonomie erneut den Charakter einer Naturgewalt zu verleihen scheint, dringend geboten. Alex Demirovic zeigt in seiner Studie aus einer demokratietheoretischen Perspektive detailliert kontroverse Standpunkte und grundlegende Probleme auf, die sich bei der Demokratisierung der Wirtschaft stellen. Mit den Gewerkschaften und ihrer Politik im Mittelpunkt fächert er eine breite Themenpalette auf: von der Mitbestimmung in Betrieb und Unternehmen über die direkte Partizipation am Arbeitsplatz und zivilgesellschaftliche Aktivitäten bis zu Formen internationaler Solidarität und wirtschaftsdemokratischen Alternativen. Das Buch ist ein Plädoyer dafür, dass die Gewerkschaften sich als demokratiepolitischer Akteur verstehen und für die Einheit von ökonomischen und demokratischen Maßstäben eintreten sollten.

Autorentext
Alex Demirovic, geb. 1952, lehrt z.Zt. Politische Theorie an der Technischen Universität Berlin; er ist Mitglied der Redaktion der Zeitschriften 'Prokla' und 'LUXEMBURG' sowie des Wissenschaftlichen Beirats von Attac.

Produktinformationen

Titel: Demokratie in der Wirtschaft
Untertitel: Positionen - Probleme - Perspektiven
Autor:
EAN: 9783896916563
ISBN: 978-3-89691-656-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Westfaelisches Dampfboot
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 305
Gewicht: 456g
Größe: H213mm x B154mm x T27mm
Jahr: 2007
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen