Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klaus Mollenhauer

  • Fester Einband
  • 342 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Klaus Mollenhauer war nicht nur einer der bedeutendsten Erziehungswissenschaftler der Nachkriegszeit, sondern auch ein wichtiger I... Weiterlesen
20%
55.90 CHF 44.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Klaus Mollenhauer war nicht nur einer der bedeutendsten Erziehungswissenschaftler der Nachkriegszeit, sondern auch ein wichtiger Impulsgeber der deutschen Studentenbewegung. Er gilt als Begründer der emanzipatorischen Pädagogik - einer gesellschaftskritischen Orientierung pädagogischer Theorie -, die landläufig in engem Zusammenhang mit der antiautoritären Erziehung der 68er gesehen wird. Mollenhauer, der ähnlich wie z.B. Jürgen Habermas nicht der 68er-Generation angehörte, sondern zur Generation der Flakhelfer, stammte aus einem reformpädagogischen Elternhaus und geriet über die Heimkampagne der späten 60er-Jahre in die Vorgeschichte der RAF-Gründung hinein. Seine Biografie ist die eines Mannes, der als Junge für das Hitlerregime in den Krieg musste, der als Universitätsprofessor Impulse für die bundesdeutschen Liberalisierungsprozesse der 60er- und 70er- Jahre setzte und der als renommierter Theoretiker der Ästhetik starb.

Produktinformationen

Titel: Klaus Mollenhauer
Untertitel: Vordenker der 68er - Begründer der emanzipatorischen Pädagogik. Eine Biografie
Autor:
EAN: 9783506781055
ISBN: 978-3-506-78105-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schoeningh Ferdinand GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 342
Gewicht: 690g
Größe: H238mm x B161mm x T30mm
Veröffentlichung: 23.04.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen