Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Brautleute

  • Taschenbuch
  • 928 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(22) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(4)
(10)
(4)
(4)
(0)
powered by 
Leseprobe
Mit der Fiktion einer wiederentdeckten Chronik spielt der große italienische Romancier Allessandro Manzoni in seinem berühmten Wer... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit der Fiktion einer wiederentdeckten Chronik spielt der große italienische Romancier Allessandro Manzoni in seinem berühmten Werk 'I promessi sposi' von 1827, das in dieser Neuübersetzung nicht mehr unter dem vertrauten Titel 'Die Verlobten', sondern unter dem orginalgetreuen 'Die Brautleute' vorgelegt wird. Es geht um die Geschichte des jungen Brautpaars Renzo und Lucia, deren Hochzeit sich durch Intrigen, Gewalt und Schicksalsschläge schier unüberwindliche Hindernisse in den Weg stellen. Doch diese Liebesgeschichte ist eingebettet in ein großartiges Tableau: Unter Berufung auf historische Quellen aus dem 17. Jahrhundert lässt Manzoni, dieser unbestechliche Beobachter und glänzende Stilist, ein ganzes Zeitalter, seine Gesellschaft und seine politischen Ereignisse lebendig werden.

I Promessi Sposi Jetzt zum ersten Mal im Taschenbuch: Der berühmteste Roman Italiens in der hochgelobten Neuübersetzung von Burkhart Kroeber unter dem orignalgetreuen Titel ›Die Brautleute‹. Mit der Fiktion einer wiederentdeckten Chronik spielt der große italienische Romancier Allessandro Manzoni in seinem berühmten Werk ›I promessi sposi‹ von 1827, das in dieser Neuübersetzung nicht mehr unter dem vertrauten Titel ›Die Verlobten‹, sondern unter dem orginalgetreuen ›Die Brautleute‹ vorgelegt wird. Es geht um die Geschichte des jungen Brautpaars Renzo und Lucia, deren Hochzeit sich durch Intrigen, Gewalt und Schicksalsschläge schier unüberwindliche Hindernisse in den Weg stellen. Doch diese Liebesgeschichte ist eingebettet in ein großartiges Tableau: Unter Berufung auf historische Quellen aus dem 17. Jahrhundert läßt Manzoni, dieser unbestechliche Beobachter und glänzende Stilist, ein ganzes Zeitalter, seine Gesellschaft und seine politischen Ereignisse lebendig werden. Manzonis Mailänder Geschichte zählt zu den wichtigsten Romanen der Weltliteratur, seine Bewunderer reichen von Goethe bis Umberto Eco und diese Neuübersetzung wurde mit Kritikerlob geradezu überhäuft.

raquo;In diesem Buch ist das Lebensgewebe so dicht wie in der italienischen Existenz selber.«
Hugo von Hofmannsthal

Autorentext
Alessandro Manzoni wurde 1785 in Mailand geboren und verstarb 1873 ebenda. Er verkehrte in zahlreichen literarischen Kreisen in Mailand, Florenz und Paris. Der Autor von lyrischen Werken und kleinen Prosaschriften schuf mit seinem Roman ›Die Brautleute‹ eines der wichtigsten Vorbilder für die Entwicklung des historischen Romans und der italienischen Prosa.

Klappentext

I Promessi Sposi

Jetzt zum ersten Mal im Taschenbuch: Der berühmteste Roman Italiens in der hochgelobten Neuübersetzung von Burkhart Kroeber unter dem orignalgetreuen Titel >Die Brautleute<. Mit der Fiktion einer wiederentdeckten Chronik spielt der große italienische Romancier Allessandro Manzoni in seinem berühmten Werk >I promessi sposi< von 1827, das in dieser Neuübersetzung nicht mehr unter dem vertrauten Titel >Die Verlobten<, sondern unter dem orginalgetreuen >Die Brautleute< vorgelegt wird. Es geht um die Geschichte des jungen Brautpaars Renzo und Lucia, deren Hochzeit sich durch Intrigen, Gewalt und Schicksalsschläge schier unüberwindliche Hindernisse in den Weg stellen. Doch diese Liebesgeschichte ist eingebettet in ein großartiges Tableau: Unter Berufung auf historische Quellen aus dem 17. Jahrhundert läßt Manzoni, dieser unbestechliche Beobachter und glänzende Stilist, ein ganzes Zeitalter, seine Gesellschaft und seine politischen Ereignisse lebendig werden. Manzonis Mailänder Geschichte zählt zu den wichtigsten Romanen der Weltliteratur, seine Bewunderer reichen von Goethe bis Umberto Eco und diese Neuübersetzung wurde mit Kritikerlob geradezu überhäuft.



Zusammenfassung

I Promessi Sposi


Jetzt zum ersten Mal im Taschenbuch: Der berühmteste Roman Italiens in der hochgelobten Neuübersetzung von Burkhart Kroeber unter dem orignalgetreuen Titel ›Die Brautleute‹.

Mit der Fiktion einer wiederentdeckten Chronik spielt der große italienische Romancier Allessandro Manzoni in seinem berühmten Werk ›I promessi sposi‹ von 1827, das in dieser Neuübersetzung nicht mehr unter dem vertrauten Titel ›Die Verlobten‹, sondern unter dem orginalgetreuen ›Die Brautleute‹ vorgelegt wird.

Es geht um die Geschichte des jungen Brautpaars Renzo und Lucia, deren Hochzeit sich durch Intrigen, Gewalt und Schicksalsschläge schier unüberwindliche Hindernisse in den Weg stellen. Doch diese Liebesgeschichte ist eingebettet in ein großartiges Tableau: Unter Berufung auf historische Quellen aus dem 17. Jahrhundert läßt Manzoni, dieser unbestechliche Beobachter und glänzende Stilist, ein ganzes Zeitalter, seine Gesellschaft und seine politischen Ereignisse lebendig werden.

Manzonis Mailänder Geschichte zählt zu den wichtigsten Romanen der Weltliteratur, seine Bewunderer reichen von Goethe bis Umberto Eco und diese Neuübersetzung wurde mit Kritikerlob geradezu überhäuft.

Produktinformationen

Titel: Die Brautleute
Untertitel: I Promessi Sposi Roman
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783423130387
ISBN: 978-3-423-13038-7
Format: Taschenbuch
Herausgeber: DTV
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 928
Gewicht: 535g
Größe: H193mm x B123mm x T29mm
Jahr: 2003
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel