Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Föderalstaat Belgien - Nationalismus - Föderalismus - Demokratie

  • Kartonierter Einband
  • 86 Seiten
Mit dem Inkrafttreten der neuen Verfassung im Februar 1994 ist Belgien ein Föderalstaat. Diese Umwandlung des belgischen Staates e... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Mit dem Inkrafttreten der neuen Verfassung im Februar 1994 ist Belgien ein Föderalstaat. Diese Umwandlung des belgischen Staates erfolgte in einem langen Prozeß (1970-1993) und zielte auf die Lösung tiefgreifender Konflikte, die sich zeitweilig bis zu separatistischen Tendenzen gesteigert hatten. Der Autor erläutert die Wurzeln des Konflikts und die Gründe für das Vorhaben der Staatsreform. Er zeichnet die Etappen des schwierigen und kontroversen Transformationsprozesses nach und erläutert die Ausgestaltung der neuen föderativen Struktur Belgiens, wobei er sich grundlegend zu Fragen föderativer Ordnung äußert. Die Monographie informiert über die jüngste politische Entwicklung Belgiens und über Grundfragen des Föderalismus. Sie enthält in der Anlage den Text der neuen Verfassung. Der Autor hat als offizieller Berater am Vorhaben der Staatsreform mitgewirkt, was seiner Darstellung zusätzliches Gewicht und Authentizität verleiht.

Klappentext

Analyse der Umwandlung Belgiens in einen Föderalstaat und Darstellung der geänderten Verfassungsordnung von 1994 (mit dem Text der neuen Verfassung), verbunden mit grundlegenden Ausführungen zu Fragen des Föderalismus.

Produktinformationen

Titel: Der Föderalstaat Belgien - Nationalismus - Föderalismus - Demokratie
Untertitel: Mit dem Text der neuen Belgischen Verfassung
Autor:
EAN: 9783789037917
ISBN: 978-3-7890-3791-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 86
Gewicht: 140g
Größe: H227mm x B154mm x T9mm
Veröffentlichung: 01.05.1995
Jahr: 1995
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen