Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alemannisch

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 52. Kapitel: Walser, Alemannische Dialekte, Grenzorte des alemannischen Dialektraums, Alemannischer Be... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 52. Kapitel: Walser, Alemannische Dialekte, Grenzorte des alemannischen Dialektraums, Alemannischer Beispielsatz, Alemannische Grammatik, Alagna Valsesia, Alemannischer Separatismus, Bregenzerwald, Liste Vorarlberger Dialektausdrücke, Bosco/Gurin, Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben, Gressoney, Wörterbuch der schweizerdeutschen Sprache, Badisches Wörterbuch, Auf de Schwäb'sche Eisenbahne, Rimella, Macugnaga, Issime, Formazza, Muettersproch-Gsellschaft, Wörterbuch der elsässischen Mundarten, Kinzig, Südwestdeutscher Sprachatlas, Rima San Giuseppe, Gelbfüßler, Bammert, Johann-Peter-Hebel-Medaille, Mittelalemannisch, Premia, K/ch-Linie, Alemannisches Institut, Säcklestrecken, Hockete, Alemannische Bühne Freiburg, Bloder, Vorarlbergisches Wörterbuch, Entenklemmer, Schwäbisches Wörterbuch, Hus-Haus-Linie, Schwäbisches Handwörterbuch. Auszug: Als Grenzorte des alemannischen Dialektraums können Orte bezeichnet werden, die das Gebiet, in dem Mundartmerkmale vorkommen (bzw. vorkamen), die dem Westoberdeutschen zugeordnet werden, mit Gebieten verbinden, in denen Mundartmerkmale anderen Dialektgruppen zugeordnet werden oder in denen eine andere Sprache gesprochen wird. Im Bereich der romanischen Nachbarschaft ist eine hohe Genauigkeit erreichbar, da sich hier die Sprachen weder linguistisch noch geographisch besonders überschneiden. Im Bereich der Nachbarschaft anderer germanischer Mundarten ist diese Genauigkeit jedoch nicht zu erreichen, da Dialekträume oft nicht durch linienhafte Grenzen, sondern durch Übergangsbereiche miteinander verbunden sind: diese sind räumlich, zeitlich und soziokulturell bedingt, horizontal und vertikal ausgebildet. Ganz abgesehen davon handelt es sich bei Dialekten um Abstraktionen, was besonders deutlich wird, wenn man versucht, Mundarten voneinander abzugrenzen. Darüber hinaus sind Sprechweisen einer steten Veränderung unterworfen. Das Verzeichnis soll sowohl gegenwärtige als auch historische Verhältnisse darstellen. Das Register beginnt und endet am Oberrhein zwischen dem altbadischen, elsässischen Beinheim und dem badischen Wintersdorf und folgt dem Uhrzeigersinn. Grundsätzlich wird in der Spalte "Grenzort" die politisch selbständige Gemeinde aufgeführt. Wenn der "Grenzort" nicht selbst eine unabhängige Kommune darstellt, wird diese in der Bemerkungsspalte genannt. Ferner werden in der Bemerkungsspalte, falls dies zur besseren Erfassung der Siedlungs- oder Gemarkungsstruktur nötig sein könnte, auch kleinere, zu einer Gemeinde gehörenden Ortsteile erwähnt. Das Verzeichnis ist, wie aus den Überschriften zu den einzelnen Tabellen zu entnehmen ist, gegliedert nach diesen drei Kategorien: Die hier gewählten Dialektgrenzen im rechtsrheinischen Teil der Oberrheinischen Tiefebene folgen hier der Grenze zwischen mehreren Ämtern der bis 1771 bestehenden Markgrafschaft Baden-Baden (Ämter

Produktinformationen

Titel: Alemannisch
Untertitel: Walser, Alemannische Dialekte, Grenzorte des alemannischen Dialektraums, Alemannischer Beispielsatz, Alemannische Grammatik, Alagna Valsesia, Alemannischer Separatismus, Bregenzerwald, Liste Vorarlberger Dialektausdrücke, Bosco/Gurin
Editor:
EAN: 9781158756643
ISBN: 978-1-158-75664-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen