Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antike Mythologie in der Kurzprosa von Franz Kafka

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Abhandlung befasst sich mit Kafkas eigenartiger Rezeption der antiken Mythen anhand einer komplexen Analyse seiner... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die vorliegende Abhandlung befasst sich mit Kafkas eigenartiger Rezeption der antiken Mythen anhand einer komplexen Analyse seiner drei Kurzerzählungen - "Prometheus", "Poseidon" und "Das Schweigen der Sirenen" -, die als markante Beispiele für die eigenartige Behandlung der antiken Mythen nicht nur im Erzählwerk Kafkas gelten, sondern auch in der gesamten Literatur der Moderne. Die Problematik der Arbeit ist durch Kafkas Auswahl der Parabel als Erzählform zur Produktion neuer mythologischer Überlieferungen bedingt. Die Untersuchung der strukturbildenden Elemente des Mythologischen und des Parabolischen lässt einige neue Besonderheiten der künstlerischen Methode Kafkas feststellen und somit von einer Mythopoetik der Parabel reden. Durch die Interpretation der mytho-parabolischen Kennzeichen und sonstiger Eigenarten und Paradoxien in den von Kafka neu und eigenartig behandelten Mythen kann ihr verschlüsselter tiefliegender Sinn gewissermaßen getreu erschlossen werden.

Autorentext

Aleksey Komarov, Dr.phil., geb. 1974, Bishkek, Kyrgyzstan.1992-1996 - Germanistik-Studium a.d. Kirgis.Staatl. Nationaluniversität. 1996-1999 - Deutschlehrer a.d. Amerikan. Univ.in Zentralasien, Bischkek.2000-2008 - Doktoratstudium an der Univ. Wien; Promotion - April 2008; sieben wissenschaftliche Publikationen.

Produktinformationen

Titel: Antike Mythologie in der Kurzprosa von Franz Kafka
Untertitel: Monographie
Autor:
EAN: 9783838105581
ISBN: 978-3-8381-0558-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 308g
Größe: H220mm x B150mm x T12mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen