Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Analyse der polnischen EU-Ratspräsidentschaft 2011

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Analyse der polnischen EU-Ratspräsidentschaft befasst sich mit den Geschehnissen in der EU in der zweiten Hälfte d... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die vorliegende Analyse der polnischen EU-Ratspräsidentschaft befasst sich mit den Geschehnissen in der EU in der zweiten Hälfte des Jahres 2011. Relevant dabei ist der Kontext der Veränderungen, die der Lissabonner Vertrag eingeführt hat. Die Analyse fokussiert sich auf die Prioritäten der polnischen Ratspräsidentschaft: Wirtschaftswachstum, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik und EU-Erweiterung bzw. Kontakte mit Drittstaaten. Im Vordergrund sowohl der polnischen Präsidentschaft, als auch der vorliegenden Arbeit stehen vor allem die Eurokrise und die Suche nach Lösungen dafür. Im Bereich der Wirtschaft haben einige Veränderungen stattgefunden, die die Ökonomie ankurbeln sollen. Dies wird in der Analyse genauer behandelt.

Autorentext

Aleksandra Wierzbicka (geb. in Polen) hat das Studium der Politikwissenschaft an der Universität Wien absolviert. Die Forschung für das vorliegende Buch hat sie während ihrer Zeit bei der Botschaft der Republik Polen in Wien, wo sie in den Jahren 2009-2012 angestellt war, betrieben.



Klappentext

Die vorliegende "Analyse der polnischen EU-Ratspräsidentschaft" befasst sich mit den Geschehnissen in der EU in der zweiten Hälfte des Jahres 2011. Relevant dabei ist der Kontext der Veränderungen, die der Lissabonner Vertrag eingeführt hat. Die Analyse fokussiert sich auf die Prioritäten der polnischen Ratspräsidentschaft: Wirtschaftswachstum, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik und EU-Erweiterung bzw. Kontakte mit Drittstaaten. Im Vordergrund sowohl der polnischen Präsidentschaft, als auch der vorliegenden Arbeit stehen vor allem die Eurokrise und die Suche nach Lösungen dafür. Im Bereich der Wirtschaft haben einige Veränderungen stattgefunden, die die Ökonomie ankurbeln sollen. Dies wird in der Analyse genauer behandelt.

Produktinformationen

Titel: Analyse der polnischen EU-Ratspräsidentschaft 2011
Untertitel: EU-Mechanismen
Autor:
EAN: 9783639460520
ISBN: 978-3-639-46052-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 213g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel