Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Institutionen und Wirtschaftswachstum

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Konjunktur und Wachstum, Note: 1,7, Universität Hohenheim (Volkswirtschaftsle... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Konjunktur und Wachstum, Note: 1,7, Universität Hohenheim (Volkswirtschaftslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Arbeit ist zu erläutern, was Institutionen sind und verschiedene Formen von Institutionen vorzustellen. Des Weiteren wird aufgezeigt wie die Institutionen Einfluss auf das Wirtschaftswachstum von Volkswirtschaften nehmen. Dabei wird auf eine unterschiedliche Ausprägung von Institutionen in Volkswirtschaften eingegangen. Die Arbeit ist in zwei Hauptkapitel untergliedert. Im ersten Hauptkapitel wird untersucht, was genau Institutionen sind und Wirkungskanäle zwischen den Institutionen und dem Wirtschaftswachstum einer Volkswirtschaft aufgezeigt. Abschließend wird im ersten Hauptkapitel auf die Notwendigkeit von Institutionen für Märkte eingegangen. Im zweiten Hauptkapitel der Arbeit wird auf die Folgen von Institutionen auf das Wirtschaftswachstum von Volkswirtschaften anhand von Beispielen näher eingegangen. Die Frage, inwiefern Institutionen unter demokratischen Regierungssystemen Wirtschaftswachstum beeinflussen, wird ebenso behandelt wie die Frage ob autoritäre Regime Nachteile für Institutionen im Bezug auf Wirtschaftswachstum aufweisen. Letzteres wird insbesondere am Beispiel Koreas und Boliviens verdeutlicht. Ob aber autoritäre Regime grundsätzlich schlechte Bedingungen für die Einflussnahme von Institutionen auf das Wirtschaftswachstum liefern, soll am Beispiel China untersucht werden.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Wirtschaft - Volkswirtschaftslehre, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Universität Hohenheim (Volkswirtschaftslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Arbeit ist zu erläutern, was Institutionen sind und verschiedene Formen von Institutionen vorzustellen. Des Weiteren wird aufgezeigt wie die InstitutionenEinfluss auf das Wirtschaftswachstum von Volkswirtschaften nehmen. Dabei wird auf eine unterschiedliche Ausprägung von Institutionen in Volkswirtschaften eingegangen.Die Arbeit ist in zwei Hauptkapitel untergliedert. Im ersten Hauptkapitel wird untersucht, was genau Institutionen sind und Wirkungskanäle zwischen den Institutionen und dem Wirtschaftswachstum einer Volkswirtschaft aufgezeigt. Abschließend wird im ersten Hauptkapitel auf die Notwendigkeit von Institutionen für Märkte eingegangen. Im zweiten Hauptkapitel der Arbeit wird auf die Folgen von Institutionen auf das Wirtschaftswachstum von Volkswirtschaften anhand von Beispielen näher eingegangen.Die Frage, inwiefern Institutionen unter demokratischen Regierungssystemen Wirtschaftswachstum beeinflussen, wird ebenso behandelt wie die Frage ob autoritäre Regime Nachteile für Institutionen im Bezug auf Wirtschaftswachstum aufweisen.Letzteres wird insbesondere am Beispiel Koreas und Boliviens verdeutlicht. Ob aber autoritäre Regime grundsätzlich schlechte Bedingungen für die Einflussnahme von Institutionen auf das Wirtschaftswachstum liefern, soll am Beispiel China untersuchtwerden.

Produktinformationen

Titel: Institutionen und Wirtschaftswachstum
Autor:
EAN: 9783640394586
ISBN: 978-3-640-39458-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H212mm x B149mm x T2mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.