Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tagebuch eines Narren

  • Fester Einband
  • 446 Seiten
Aleister Crowley (1875-1947) ist eine der großen Ikonen des Pop: Seine sexualmagischen Unterweisungen, die Berichte über seine Dro... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Aleister Crowley (1875-1947) ist eine der großen Ikonen des Pop: Seine sexualmagischen Unterweisungen, die Berichte über seine Drogenexperimente, Texte und Bücher über die Gründungen seiner diversen Sekten (etwa des O.T.O. = Ordo Templi Orientis oder seiner Abtei THELEMA auf Sizilien) und sein kosmopolitsches Abenteuertum, seine pornographische Liebeslyrik, seine steten Bemühungen um das Wiederaufleben alter Kulte und Rituale, seine magischen Zeremonien und nicht zuletzt seine Auslegung des TAROT haben ihn zwei Jahrzehnte lang in die Räucherstäbchen-Verkaufsstellen aller Welt katapultiert. Aus einstigem so genannten Geheimwissen wurde Business, aus Büchern mit Kleinstauflagen Bestseller. Crowleys Devise des TU WAS DU WILLST DO WHAT YOU LIKE, dieser Aufruf zum rückhaltlosen Experimentieren mit sich, dem eigenen Körper und dem der anderen wurde in Zeiten der Sexuellen Revolution zur Handlungsanleitung für einen vermeintlich selbstbestimmtes Leben.

Klappentext

'Jeder Mann und jede Frau sind ein Stern.' AC Der vorliegende Roman, geschrieben vom "wickedest man in the world" (verderbtesten Mann der Welt), wie die britische Presse Aleister Crowley titulierte, erschien unter dem Titel "Diaries of a Drug Fiend" erstmals 1922. Aleister Crowley verarbeitet darin mehrere Jahre seines Lebens bis hin zu den Erfahrungen in der von ihm gegründeten Abtei Thelema auf Sizilien. 'Tu was du willst, soll sein das ganze Gesetz.' AC Die Neugestaltung einer Gesellschaft, die den individuellen Willen als höchste ethische Instanz ansieht, war für Crowley spätestens seit der Niederschrift des "Liber L. vel Legis" (Das Buch des Gesetzes, ca. 1904) höchstes Lebensziel. 'Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen.' AC Crowley war zunächst Mitglied des Golden Dawn, maßgeblichen Einfluß übte er später auf den O.T.O. aus. 1925 wurde er auf dem als Weida-Konferenz bekanntgewordenen Treffen europäischer Okkultisten gar als "Lehrer der Welt" ausgerufen. 'Es gibt kein Gesetz jenseits von: Tu was Du willst.' AC Bis an sein Lebensende vertrat Crowley vehement die "Thelema-Gesetze". Der Autor: Edward Alexander "Aleister" Crowley (1875-1947) war ein bekannter Bergsteiger, Okkultist, Lebemann, Drogenkonsument, Sexualmagier und Literat. Heute wird er von vielen als Ahnvater der New-Age-Bewegung angesehen, von anderen als Begründer des Satanismus diffamiert.

Produktinformationen

Titel: Tagebuch eines Narren
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783937355580
ISBN: 978-3-937355-58-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: HJB Verlag & Shop KG
Genre: Cartoon & Humor
Anzahl Seiten: 446
Gewicht: 580g
Größe: H211mm x B131mm x T35mm
Veröffentlichung: 15.04.2013
Jahr: 2013
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen