Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Buch der Körper

  • Fester Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
"Alles ist möglich. / Alles vielleicht. / Und fast nichts." Was könnte selbstverständlicher sein als der Körper? Was fre... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Alles ist möglich. / Alles vielleicht. / Und fast nichts." Was könnte selbstverständlicher sein als der Körper? Was fremder? Fünf Jahre nach seinem Buch der Dinge setzt Ales Steger mit BUCH DER KÖRPER die poetische Erkundung der Welt und ihrer Möglichkeiten mit einer faszinierenden Leidenschaft für kühne Metaphern und starke Bilder fort. BUCH DER KÖRPER ist der fünfte Gedichtband des slowenischen Dichters Ales Steger, der virtuos die lyrische Formensprache mit neuen Inhalten bereichert hat. Steger, einer der international bekanntesten Dichter seiner Generation, hat sein Buch in drei Teilen angelegt. Im ersten Teil, "Das", findet ein Paar erst nicht und dann doch zueinander. In den Prosagedichten aus "Dort" wird die Welt als reicher und zugleich einsamer Ort bereist. Abschließend kommt in "Dann" das "Alfabet" zum Zuge; buchstabiert wird die Möglichkeit der Sprache aus dem Glutkern eines Worts. Der Körper ist kein Paradies, aber in der Sprache Stegers verwandelt er sich in ein großes Mosaik der Träume. Mal hart, mal gewagt beginnt sich der Leser selbst als etwas Lebendiges zu erfahren, als zersplitterter Körper in einem tödlich ernsten, schönen Spiel.

'Dass nach Novalis alle Poesie eigentlich Übersetzung sei, bestätigt sich hier aufs schönste, denn in Gedichten verkörpert sich die Poesie. ' Jan Volker Röhnert, Frankfurter Allgemeine Zeitung 'Ale teger ist derart ein faszinierend schillernder Textkörper gelungen, der Wort-Welten erstehen lässt (.).' Klaus Zeyringer, Der Standard 'Mit genauem Blick reizt Ale teger die Möglichkeiten aus, die ihm die Metaphorik des Körpers als Sprache und der Sprache als Körper bietet.' Nico Bleutge, Neue Zürcher Zeitung 'Im Buch der Körper, in der gelungenen Übersetzung von Matthias Göritz, wird der Leser Zeuge des Zusammenspiels von Prosagedicht und äußerst reduziertem Wortmaterial.' Anja Kampmann, Deutschlandfunk Büchermarkt

Autorentext
Ale teger, geboren 1973, ist der bekannteste slowenische Autor seiner Generation. Er studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Germanistik in Ljubljana und veröffentlichte bislang fünf Lyrik- sowie mehrere Prosabände. Für seine Werke erhielt teger zahlreiche Auszeichnungen. Außerdem übersetzt er aus dem Deutschen, Englischen und Spanischen, u. a. Werke von Gottfried Benn, Peter Huchel und Ingeborg Bachmann.

Zusammenfassung
'Alles ist möglich. / Alles vielleicht. / Und fast nichts.' Was könnte selbstverständlicher sein als der Körper? Was fremder? Fünf Jahre nach seinem Buch der Dinge setzt Ale teger mit BUCH DER KÖRPER die poetische Erkundung der Welt und ihrer Möglichkeiten mit einer faszinierenden Leidenschaft für kühne Metaphern und starke Bilder fort. BUCH DER KÖRPER ist der fünfte Gedichtband des slowenischen Dichters Ale teger, der virtuos die lyrische Formensprache mit neuen Inhalten bereichert hat. teger, einer der international bekanntesten Dichter seiner Generation, hat sein Buch in drei Teilen angelegt. Im ersten Teil, 'Das', findet ein Paar erst nicht und dann doch zueinander. In den Prosagedichten aus 'Dort' wird die Welt als reicher und zugleich einsamer Ort bereist. Abschließend kommt in 'Dann' das 'Alfabet' zum Zuge; buchstabiert wird die Möglichkeit der Sprache aus dem Glutkern eines Worts. Der Körper ist kein Paradies, aber in der Sprache tegers verwandelt er sich in ein großes Mosaik der Träume. Mal hart, mal gewagt beginnt sich der Leser selbst als etwas Lebendiges zu erfahren, als zersplitterter Körper in einem tödlich ernsten, schönen Spiel.

Produktinformationen

Titel: Buch der Körper
Untertitel: Gedichte
Autor:
Nachwort von:
Übersetzer:
EAN: 9783895614453
ISBN: 978-3-89561-445-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schöffling
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 272g
Größe: H214mm x B134mm x T17mm
Veröffentlichung: 02.08.2012
Jahr: 2012
Land: DE