Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Goldjäger aus Tirol

  • Fester Einband
  • 319 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Goldjäger" ist die Geschichte von vier Tiroler Schützen - Joseph Steinberger, entlassener Lehrer und Lohnschreiber aus Kitzbühel,... Weiterlesen
20%
45.90 CHF 36.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Goldjäger" ist die Geschichte von vier Tiroler Schützen - Joseph Steinberger, entlassener Lehrer und Lohnschreiber aus Kitzbühel, Anton Hauser, gescheiterter Wirt und Müller aus Oberndorf in Tirol, Hansjörg Baumgartner, Sattlergeselle und Frauenheld aus Lienz, sowie Peter Wöth, rebellischer Bauernsohn aus Girlan - die 1851 dem Lockruf des Goldes folgen und sich gemeinsam auf die gefährliche Schiffsreise rund um Kap Hoorn nach Kalifornien machen. Eingebettet in die Lebensgeschichten der vier Männer - jeder ein besonderer Charakter mit einem besonderen Hintergrund - präsentiert Thomas Albrich als Herzstück des Bandes eine einzigartige Quelle: das faszinierende Reisetagebuch des Joseph Steinberger, das zuvor über 100 Jahre unbeachtet in der Bibliothek des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum aufbewahrt war. Reisetagebuch und Schicksale der vier "Goldjäger" ergeben vielfältige Einblicke in die politischen und sozialen Lebensumstände der kleinen Leute in Tirol vor und nach der 1848er Revolution, in das Leben auf See und in Kalifornien zur Zeit des Goldrauschs. Der Autor: Thomas Albrich ist Professor am Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck mit den Forschungsschwerpunkten Migration und Minderheiten, insbesondere jüdische Geschichte, sowie Nationalsozialismus und Gesellschaft der Nachkriegszeit.

Autorentext
Thomas Albrich, geboren 1956 in Dornbirn in Vorarlberg, Ao. Univ.- Prof. am Institut für Zeitgeschichte in Innsbruck; war u. a. erster Lehrstuhlinhaber des Marshall Plan Anniversary Chair an der University of New Orleans (2001) und Gastprofessor an der University of Alberta in Edmonton (2003). Seine Forschungsschwerpunkte sind die jüdische Geschichte seit dem 18. Jahrhundert, Minderheiten, NS-Zeit und Kalter Krieg, Justizgeschichte und biografische Forschungen. Er ist u. a. der Herausgeber von einschlägigen Werken zur Geschichte der Juden in Tirol und Vorarlberg.

Klappentext

"Goldjäger" ist die Geschichte von vier Tiroler Schützen - Joseph Steinberger, entlassener Lehrer und Lohnschreiber aus Kitzbühel, Anton Hauser, gescheiterter Wirt und Müller aus Oberndorf in Tirol, Hansjörg Baumgartner, Sattlergeselle und Frauenheld aus Lienz, sowie Peter Wöth, rebellischer Bauernsohn aus Girlan - die 1851 dem Lockruf des Goldes folgen und sich gemeinsam auf die gefährliche Schiffsreise rund um Kap Hoorn nach Kalifornien machen. Eingebettet in die Lebensgeschichten der vier Männer - jeder ein besonderer Charakter mit einem besonderen Hintergrund - präsentiert Thomas Albrich als Herzstück des Bandes eine einzigartige Quelle: das faszinierende Reisetagebuch des Joseph Steinberger, das zuvor über 100 Jahre unbeachtet in der Bibliothek des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum aufbewahrt war. Reisetagebuch und Schicksale der vier "Goldjäger" ergeben vielfältige Einblicke in die politischen und sozialen Lebensumstände der kleinen Leute in Tirol vor und nach der 1848er Revolution, in das Leben auf See und in Kalifornien zur Zeit des Goldrauschs.

Produktinformationen

Titel: Goldjäger aus Tirol
Untertitel: Von Kitzbühel nach Kalifornien über Kufstein. Das Tagebuch des Joseph Steinberger 1851/52
Autor:
EAN: 9783706540872
ISBN: 978-3-7065-4087-2
Format: Fester Einband
Hersteller: Studienverlag GmbH
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 319
Gewicht: 662g
Größe: H240mm x B240mm
Veröffentlichung: 02.02.2011
Jahr: 2008
Land: CZ

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel