Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zur Bildung und Stabilität von Tricalciumsilikat und Aliten

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
A. Literaturteil Auf dem Gebiet des Tricalciumsilikates und der Alite war in der Vergangen­ heit eine rege Forschungstätigke... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

A. Literaturteil Auf dem Gebiet des Tricalciumsilikates und der Alite war in der Vergangen­ heit eine rege Forschungstätigkeit zu verzeichnen. Die Resultate lassen sich im wesentlichen wie folgt zusammenfassen: 1. Es wurde gefunden, daß der Stabilitätsbereich des reinen Tricalcium­ silikates von ca. 1250°C bis ca. 2050°C reicht. Oberhalb schmilzt es inkongruent unter Bildung von CaO und Schmelze, unterhalb zerfällt es in CaO und cs. 2 2. Erweitert sich das System durch Hinzutreten einer Nebenkomponente zum Dreistoffsystem, so gibt es zwei prinzipielle Möglichkeiten der Stabi­ litätsbeziehungen in Abhängigkeit von der Löslichkeit der Nebenkompo­ nente in cs und cs. Entweder die Löslichkeit ist im cs höher, dann 3 2 3 steht das gesättigte cs (Alit) mit einer Verbindung der Nebenkompo­ 3 nente und cs bzw. CaO im Gleichgewicht. Oder die Löslichkeit ist im 2 cs höher, dann ist in der Regel das gesättigte cs bei einer Ober­ 2 3 dotierung zunehmend instabil, weil cs (Belit) mit CaO ins Gleichge­ 2 wicht tritt. Dies ist namentlich bei Ko (ohne so !), SrO, BaO, Bo, 2 3 3 2 Po, Ti0 (?), vo und Cro als wichtigen Nebenkomponenten der 25 2 25 23 Fall. Dieser spezifische Einfluß der Nebenkomponenten bleibt in der Regel auch bei Mehrkomponentenaliten und im technischen Zementklinker­ brand erhalten. 3. Dqs Tricalciumsilikat bietetprinzipiell 4 unterschiedliche Gitterplätze für den Einbau von Fremdionen: Substitution auf Ca-, Si- oder 0-Plätzen und Addition auf regulären Gitterleerstellen.



Inhalt

1. Einleitung und Problemstellung.- 2. Literaturübersicht.- 3. Arbeitshypothese.- 4. Probenmaterialien und Aufbereitungsverfahren.- 5. Versuchsdurchführung.- 6. Die Bildungs- und Zerfallsreaktion des Reinen Tricalciumsilikates.- 7. Bildung und Stabilität von Aliten.- 8. Zusammenfassung.- 9. Literatur.- Anhänge.- 1. Aufberei tungsverfahren: Arbeitsvorschri ften.- 1.1 Heißpetroleumtrocknung (HPT).- 1.2 Hydrothermal synthese (HTS).- 1.3 Sprühtrocknung (SPR).- 2. Fortran-Programm QRBA (quantitative Röntgenbeugungsanalyse).

Produktinformationen

Titel: Zur Bildung und Stabilität von Tricalciumsilikat und Aliten
Autor:
EAN: 9783531030920
ISBN: 978-3-531-03092-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Technik
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 313g
Größe: H244mm x B170mm x T9mm
Jahr: 1982
Auflage: 1982

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen