Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitnehmerüberlassung als arbeitsmarktpolitisches Instrument für Schwerbehinderte

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
Die Eingliederung behinderter Menschen in das Arbeitsleben ist seit Jahren ein wichtiges Anliegen der Sozialpolitik. Die Umsetzun... Weiterlesen
20%
4.90 CHF 3.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die Eingliederung behinderter Menschen in das Arbeitsleben ist seit Jahren ein wichtiges Anliegen der Sozialpolitik. Die Umsetzung dieses Anliegens gestaltet sich besonders schwierig in Zeiten allgemein hoher Arbeitslosigkeit. In dieser Situation kommt es darauf an, das vorhandene Instrumentarium der Behindertenpolitik um innovative Ansätze zu ergänzen. Zu diesen Ansätzen zählt die vermittlungsorientierte Arbeitnehmerüberlassung. Von ihr erwartet man sich zum einen eine verbesserte Vorbereitung tendenziell benachteiligter Gruppen auf das Arbeitsleben und zum anderen eine Verringerung der Unsicherheit von Arbeitgebern bei der Einstellung von Angehörigen dieser Gruppen. In der vorliegenden Studie werden die Erscheinungsformen der vermittlungsorientierten Arbeitnehmerüberlassung dargestellt und die bisher mit diesem Instrument gemachten Erfahrungen bewertet.

Produktinformationen

Titel: Arbeitnehmerüberlassung als arbeitsmarktpolitisches Instrument für Schwerbehinderte
Untertitel: Sprungbrett oder Sackgasse?
Autor:
EAN: 9783824803989
ISBN: 978-3-8248-0398-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schulz-Kirchner Verlag Gm
Genre: Wirtschaft
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 86g
Größe: H208mm x B134mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.04.2000
Jahr: 2000
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen