Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Welcher die Briefe aus den Jahren 1629 bis 1633, eine Critik der verfälschten Quellen und einen Anhang über Gustav Adolphs Tod enthält

  • Fester Einband
  • 384 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Frontmatter -- Vorwort -- Inhalt des zweiten Bandes -- Dreizehntes Kapitel -- Vierzehntes Kapitel -- Fünfzehntes Kapitel. Briefe ... Weiterlesen
20%
175.00 CHF 140.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Frontmatter -- Vorwort -- Inhalt des zweiten Bandes -- Dreizehntes Kapitel -- Vierzehntes Kapitel -- Fünfzehntes Kapitel. Briefe vom Jahre 1629 -- Sechszehntes Kapitel. Der Reichstag zu Regensburg 1630 -- Siebenzehntes Kapitel. Wallensteins Entlassung vom Generalat -- Achtzehntes Kapitel. Gustav Adolphs Ankunft in Deutschland -- Neunzehntes Kapitel Pappenheim stürmt Magdeburg. - Seine Berichte an Wallenstein und den Kaiser -- Zwanzigstes Kapitel. Die Schlacht bei Breitenfelde vom TV Sept. 1631 -- Einundzwanzigstes Kapitel. Die Verfälscher der Geschichte Wallensteins -- Zweiundzwanzigstes Kapitel. Wallenstein in den Jahren 1630 und 31. Unterhandlungen mit Dännemark und Sachsen -- Dreiundzwanzigstes Kapitel. Zweite Uebernahme des Generalats -- Vierundzwanzigstes Kapitel. Die Befreiung Böhmens durch den Herzog von Friedland 1632 -- Fünfundzwanzigstes Kapitel. Des Herzogs. Vereinigung mit dem Kurfürsten Maximilian. Lillys Tod -- Sechsundzwanzigstes Kapitel. Gustav Adolph und Wallenstein in den Lagern bei Nürnberg -- Siebenundzwanzigstes Kapitel. Das Benehmen Wallensteins bei Nürnberg von den Verfälschern seiner Geschichte dargestellt -- Achtundzwanzigstes Kapitel. Wallensteins und des Königs Zug zur Schlacht von Lützen -- Neunundzwanzigstes Kapitel. Die Schlacht bei Lützen den 6/16 Nov. 1632 -- Dreißigstes Kapitel. Des Herzogs Rückzug nach Böhmen. Bericht an den Kaiser über die Schlacht von Lützen. Belohnung der Tapfern. Kriegsgericht über die Feldflüchtigen -- Anhang

Produktinformationen

Titel: Welcher die Briefe aus den Jahren 1629 bis 1633, eine Critik der verfälschten Quellen und einen Anhang über Gustav Adolphs Tod enthält
Editor:
Autor:
EAN: 9783111217031
ISBN: 978-3-11-121703-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 384
Gewicht: 721g
Größe: H230mm x B155mm x T26mm
Jahr: 1829
Auflage: Reprint 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel