Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Goethes "Faust" - Noch und wieder

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
Als Quintessenz von frühen und späten Studien zum "Faust" werden entscheidende ästhetische, ethische und ontische Fragen aufgegrif... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Derzeit vergriffen. Nachdruck unbestimmt.

Beschreibung

Als Quintessenz von frühen und späten Studien zum "Faust" werden entscheidende ästhetische, ethische und ontische Fragen aufgegriffen, durch Textexplikationen wie aus kulturhistorischen Dimensionen aufgehellt, beschrieben und, teils neu, beantwortet. Faust und die Welt der Engel - Engeltraditionen - Um Darstellung der Engel - Engel in der Literatur - Noch immer Engel? - Die Engel im "Faust" - Goethes Engel - ein Schlussakkord - Faust und das Ewig-Weibliche - Wissenschaft als "Männerbund"? - Helena - Negationen - Gretchens "Seelenschönheit" - Konvention und Glaube - Das Ewig-Weibliche? - Faust und das Böse - "... die Bösen sind geblieben" - Gezeiten und Gesichter des Bösen - Die Aufklärung und das Böse - Mephisto - Entweder - Oder - Faust und der Logos - Universitätssatire - Wagner und Homunculus - Fausts Werke - Wort und Glaube - Unmittelbarkeit des Worts - Problem Logos - Faust - der Täter - Fausts Ego - Fausts Taten - Ist der Weg die Wahrheit? - Faust und die Sorge - Grundphänomen Sorge - "... ermüden muss, gerecht zu sein" - "Halt auf deiner Höhe stand!" - "Da werd ich zunicht" - "Bin einmal da" - "Ich werde dich nicht anerkennen" - Faust und die Gottnatur - "Die unbegreiflich hohen Werke ..." - "Flieh! Auf! Hinaus ins weite Land!" - "Es war doch so schön" - "Ewigen Liebens Offenbarung" - Literaturverzeichnis

Klappentext

Als Quintessenz von frühen und späten Studien zum Faust werden entscheidende ästhetische, ethische und ontische Fragen aufgegriffen, durch Textexplikationen wie aus kulturhistorischen Dimensionen aufgehellt, beschrieben und, teils neu, beantwortet. Faust und die Welt der Engel Engeltraditionen Um Darstellung der Engel Engel in der Literatur Noch immer Engel? Die Engel im Faust Goethes Engel ein Schlussakkord Faust und das Ewig-Weibliche Wissenschaft als Männerbund ? Helena Negationen Gretchens Seelenschönheit Konvention und Glaube Das Ewig-Weibliche? Faust und das Böse die Bösen sind geblieben Gezeiten und Gesichter des Bösen Die Aufklärung und das Böse Mephisto Entweder Oder Faust und der Logos Universitätssatire Wagner und Homunculus Fausts Werke Wort und Glaube Unmittelbarkeit des Worts Problem Logos Faust der Täter Fausts Ego Fausts Taten Ist der Weg die Wahrheit? Faust und die Sorge Grundphänomen Sorge ermüden muss, gerecht zu sein Halt auf deiner Höhe stand! Da werd ich zunicht Bin einmal da Ich werde dich nicht anerkennen Faust und die Gottnatur Die unbegreiflich hohen Werke Flieh! Auf! Hinaus ins weite Land! Es war doch so schön Ewigen Liebens Offenbarung Literaturverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Goethes "Faust" - Noch und wieder
Untertitel: Phänomene - Probleme - Perspektiven
Autor:
EAN: 9783826031458
ISBN: 978-3-8260-3145-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 467g
Größe: H237mm x B159mm x T24mm
Jahr: 2005
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen