Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Schloss Nymphenburg unterm Hakenkreuz

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Detailliert und mit reichem Bildmaterial wird die dunkle Zeit des Nationalsozialismus der Schlossgeschichte Nymphenburgs erhellt.G... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Detailliert und mit reichem Bildmaterial wird die dunkle Zeit des Nationalsozialismus der Schlossgeschichte Nymphenburgs erhellt.

Geradezu exemplarisch spiegelt sich auf dem Areal des Nymphenburger Schlosses die unheilvolle Ära des "Dritten Reichs" wider: Nutzung und Vermarktung eines historischen Ambientes durch NSDAP-Parteigrößen, Enteignung einer Ordensgemeinschaft, pompöse NS-Architekturneuplanungen, der Einsatz von Zwangsarbeitern, Gründung einer Widerstandsgruppe, Bombardierung, Zerstörung und die "Stunde null" mit den turbulenten Jahren danach.

Autorentext

Albrecht Vorherr ist Kunstpädagoge. Für die Bayerische Schlösserverwaltung war er jahrzehntelang als Kastellan von Schloss Nymphenburg tätig.



Klappentext

Schloss Nymphenburg, die ehemalige Sommerresidenz der Wittelsbacher, war stets ein kulturelles und machtpolitisches Zentrum in Bayern. Heute ist das barocke Juwel mit seinem 229 Hektar großen Landschaftspark ein Touristenmagnet mit jährlich 5 Millionen Besuchern. Doris Fuchsberger und Albrecht Vorherr untersuchen erstmalig ausführlich die bislang von der Geschichtswissenschaft kaum behandelte Zeit des Schlosses während des Nationalsozialismus, aber auch die ersten schwierigen Jahre nach 1945. Detailliert und mit reichem Bildmaterial wird eine dunkle Zeit der Schlossgeschichte Nymphenburgs erhellt.

Produktinformationen

Titel: Schloss Nymphenburg unterm Hakenkreuz
Autor:
EAN: 9783869066059
ISBN: 978-3-86906-605-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Allitera Verlag
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 559g
Größe: H221mm x B164mm x T22mm
Jahr: 2018