Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wettbewerbsaufsicht und Verhältnismäßigkeit

  • Kartonierter Einband
  • 294 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor: Albrecht von Breitenbuch studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Fre... Weiterlesen
20%
98.00 CHF 78.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Der Autor: Albrecht von Breitenbuch studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg, der Humboldt-Universität zu Berlin und der University of Durham (England). Seit Abschluss des Referendariats in Berlin ist er als Rechtsanwalt tätig.



Klappentext

Durch die Marktöffnung und Privatisierung von Wirtschaftsbereichen verschieben sich vormals hoheitliche Konflikte in die Beziehungen zwischen den Marktteilnehmern. Zur Wettbewerbsförderung greift der Staat weiterhin regulierend ein. Die Arbeit untersucht die Rolle des Grundsatzes der Verhältnismäßigkeit in der Wettbewerbsaufsicht in dieser aktuellen Entwicklung. Dazu konzentriert sich die Untersuchung auf das Beispiel der Zugangsregulierung im Telekommunikationsrecht. In der netzgebundenen Telekommunikation basiert Marktmacht auf der Herrschaft über die Infrastruktur. Für den Netzbetreiber bedeutet jedoch die Verpflichtung auf Zugangsgewährung zugunsten anderer Marktteilnehmer einen belastenden Eingriff. Regulierungsmaßnahmen müssen daher die Regulierungsziele und die Rechtspositionen der Marktteilnehmer ausbalancieren. Um in dieser mehrpoligen Beziehung moderner Wettbewerbsaufsicht den rechtlichen Vorgaben zu entsprechen, kommt dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit gesteigerte Bedeutung zu.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Wettbewerb auf Märkten für Telekommunikation - Der Zugang in der Regulierungssystematik des Telekommunikationsrechts - Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit - Grundlagen seiner Anwendung in der Zugangsregulierung - Zugangsregulierung und Verhältnismäßigkeit.

Produktinformationen

Titel: Wettbewerbsaufsicht und Verhältnismäßigkeit
Untertitel: Am Beispiel der Zugangsregulierung nach dem Telekommunikationsgesetz
Autor:
EAN: 9783631546796
ISBN: 978-3-631-54679-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 294
Gewicht: 394g
Größe: H208mm x B148mm x T20mm
Jahr: 2006

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen