Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wach

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(7) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(2)
(3)
(1)
(0)
powered by 
"Schaurig schön und unbedingt lesenswert." (Zeit) Er kann nicht mehr schlafen, muss immerzu gehen: abends, nachts, immer länger, i... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Schaurig schön und unbedingt lesenswert." (Zeit) Er kann nicht mehr schlafen, muss immerzu gehen: abends, nachts, immer länger, immer weiter. August Kreutzer sucht Erlebnisse und Geschichten- in Hochglanzvierteln und heruntergekommenen Ladenzeilen, in Eckkneipen, auf Friedhöfen und in der riesigen Mall, wo er arbeitet. Ruhe findet er nur bei Manja, der Crêpe-Verkäuferin, die ihm Süßes serviert und Geschichten aus ihrem Leben. So vergeht der Sommer in bleierner Müdigkeit, die zugleich die Sinne schärft: August sieht sich verfolgt von einem Doppelgänger, der unter seinem Namen obszöne Einträge im Internet verbreitet; und er wird sich selbst verdächtig. "Wach" zeichnet ein Bild unserer Zeit, vielfarbig, klar und fein durchzogen von den Fäden viel älterer Geschichten.

Ein bemerkenswertes Debüt.

Autorentext
Albrecht Selge, geboren 1975 in Heidelberg, aufgewachsen in Westberlin, studierte Germanistik und Philosophie in Berlin und Wien. Sein erster, von der Presse hochgelobter Roman «Wach» (2011) wurde für den Alfred-Döblin-Preis nominiert und mit dem Klaus-Michael-Kühne-Preis des Harbour Front Literaturfestivals Hamburg ausgezeichnet. Albrecht Selge lebt als freier Autor mit seiner Familie in Berlin.

Klappentext

«Schaurig schön und unbedingt lesenswert.» (Zeit) Er kann nicht mehr schlafen, muss immerzu gehen: abends, nachts, immer länger, immer weiter. August Kreutzer sucht Erlebnisse und Geschichten- in Hochglanzvierteln und heruntergekommenen Ladenzeilen, in Eckkneipen, auf Friedhöfen und in der riesigen Mall, wo er arbeitet. Ruhe findet er nur bei Manja, der Crêpe-Verkäuferin, die ihm Süßes serviert und Geschichten aus ihrem Leben. So vergeht der Sommer in bleierner Müdigkeit, die zugleich die Sinne schärft: August sieht sich verfolgt von einem Doppelgänger, der unter seinem Namen obszöne Einträge im Internet verbreitet; und er wird sich selbst verdächtig. «Wach» zeichnet ein Bild unserer Zeit, vielfarbig, klar und fein durchzogen von den Fäden viel älterer Geschichten.

Produktinformationen

Titel: Wach
Untertitel: Roman. Ausgezeichnet mit dem Klaus-Michael-Kühne-Preis als bestes literarisches Debüt des Jahres 2010
Autor:
EAN: 9783499256004
ISBN: 978-3-499-25600-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Rowohlt Taschenb.
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 203g
Größe: H190mm x B115mm x T18mm
Veröffentlichung: 13.12.2012
Jahr: 2013
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen