Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schillers Schädel

  • Kartonierter Einband
  • 111 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
1826 hat sich Goethe den Schädel des Freundes insgeheim ins eigene Haus bringen lassen. In der Nacht darauf entstand das letzte se... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

1826 hat sich Goethe den Schädel des Freundes insgeheim ins eigene Haus bringen lassen. In der Nacht darauf entstand das letzte seiner großen naturphilosophischen Altersgedichte. Lebenslang mit anatomisch-osteologischen Studien befaßt, behandelt er hier die "Knochen als einen Text, woran sich alles Leben und alles Menschliche anhängen läßt". Hier findet er seine Formel "Gott-Natur". Hier bewahrheitet sich seine Maxime: "Poesie deutet auf die Geheimnisse der Natur und sucht sie durchs Bild zu lösen."

Autorentext

Albrecht Schöne, Prof. em. für Neuere deutsche Literaturwissenschaft, ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt, der Akademien der Wissenschaften zu Göttingen und München sowie des Ordens Pour le Mérite für Wissenschaften und Künste.



Zusammenfassung

1826 hat sich Goethe den Schädel des Freundes insgeheim ins eigene Haus bringen lassen. In der Nacht darauf entstand das letzte seiner großen naturphilosophischen Altersgedichte. Lebenslang mit anatomisch-osteologischen Studien befaßt, behandelt er hier die "Knochen als einen Text, woran sich alles Leben und alles Menschliche anhängen läßt". Hier findet er seine Formel "Gott-Natur". Hier bewahrheitet sich seine Maxime: "Poesie deutet auf die Geheimnisse der Natur und sucht sie durchs Bild zu lösen."

Produktinformationen

Titel: Schillers Schädel
Untertitel: Becksche Reihe
Autor:
EAN: 9783406528552
ISBN: 978-3-406-52855-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Anzahl Seiten: 111
Gewicht: 116g
Größe: H191mm x B123mm x T9mm
Jahr: 2005
Auflage: 3. Auflage (jetzt in der BsR)
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen