Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dichter in Handschellen

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Wie kann ein Sonntagskind anders heißen als Felix. Natürlich kann ein solches Kind nur ein besonderes sein, davon sind die Eltern ... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Wie kann ein Sonntagskind anders heißen als Felix. Natürlich kann ein solches Kind nur ein besonderes sein, davon sind die Eltern überzeugt. Die geerbten Gene und das Geld ermöglichen dem Sprössling ein sorgenfreies Leben. Mit 45 hängt er seine Karriere an den Nagel, genießt das Leben als Lebemann und beginnt Krimis zu schreiben. Doch dann beschließt Felix Ascher Verbrecher zu werden ... Amüsant und spannend hat der Autor, in dem ihm eigenen geschliffenen Schreibstil, das Psychogramm des Krimiautors zu Papier gebracht.

quot;Dichter in Handschellen" bezeichnet der Autor selbst als Schelmenroman, es handelt sich aber gleichzeitig um einen spannenden Psychokrimi. Protagonist ist ein Sonntagskind, das natürlich den Namen Felix trägt. Ein solches Kind kann nur ein besonderes sein, davon sind die Eltern überzeugt. Die ererbten Gene und das Geld ermöglichen dem Sprössling ein sorgenfreies Leben. Mit 45 hängt er seine Karriere an den Nagel, genießt das Leben als Lebemann und beginnt Krimis zu schreiben. Doch dann beschließt Felix Ascher Verbrecher zu werden ... Ein köstliches Lesevergnügen, das den Leser in die Abgründe der menschlichen Seele führt, ohne selbst düster zu sein.

Autorentext
Albrecht Schau, 1936 in Gleiwitz geboren, studierte nach dem Abitur Germanistik und Sportwissenschaft. Er promovierte über Eichendorff und schlug die Hochschullehrerlaufbahn ein. Nach seiner Emeritierung 2001 nahm er seine zweite Existenz als Schriftsteller und Rezitator in Angriff, so tritt er heute sowohl als Solist als auch im "Duo wortklang" zusammen mit Rüdiger Hein auf. Neben etlichen Kurzgeschichten und Lyrik hat er bisher zwei Romane veröffentlicht.

Klappentext

"Dichter in Handschellen" bezeichnet der Autor selbst als Schelmenroman, es handelt sich aber gleichzeitig um einen spannenden Psychokrimi. Protagonist ist ein Sonntagskind, das natürlich den Namen Felix trägt. Ein solches Kind kann nur ein besonderes sein, davon sind die Eltern überzeugt. Die ererbten Gene und das Geld ermöglichen dem Sprössling ein sorgenfreies Leben. Mit 45 hängt er seine Karriere an den Nagel, genießt das Leben als Lebemann und beginnt Krimis zu schreiben. Doch dann beschließt Felix Ascher Verbrecher zu werden ...

Ein köstliches Lesevergnügen, das den Leser in die Abgründe der menschlichen Seele führt, ohne selbst düster zu sein.

Produktinformationen

Titel: Dichter in Handschellen
Untertitel: Ein Schelmenroman
Autor:
EAN: 9783935286565
ISBN: 978-3-935286-56-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kontrast Verlag
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 267g
Größe: H191mm x B126mm x T24mm
Veröffentlichung: 01.03.2006
Jahr: 2006

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen