Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Stalins langer Schatten

  • Fester Einband
  • 334 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor, Delegierter der Europäischen Kommission bei der OSZE in Wien, verfügt als Diplomat über Insider-Wissen bezüglich der En... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Autor, Delegierter der Europäischen Kommission bei der OSZE in Wien, verfügt als Diplomat über Insider-Wissen bezüglich der Entwicklungen in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Nicht nur die Politik Rußlands unter Putin und Medwedjew wird in diesem Buch analysiert, auch die baltischen Staaten, Weißrußland, Ukraine und Moldawien werden behandelt. Weitere Themen sind die gefährliche Entwicklung am Kaukasus mit den dort wachsenden Kriegsgefahren u. a. zwischen Rußland und Georgien, die teils instabile Lage in den zentralasiatischen Nachfolgestaaten wie Usbekistan oder Kirgisistan und der islamistische Vormarsch im Süden der Russischen Föderation selbst sowie der immer deutlicher werdende Zugriff Chinas auf das rohstoffreiche Ostsibirien, wo sich ein neuer, für Rußland gefährlicher, Konflikt abzeichnet.

Autorentext
Dr. Albrecht Rothacher, geboren 1955 in Erlangen, leistete nach dem Abitur 1974/75 in Bensheim seinen Wehrdienst. Sozialwissenschaftliches Studium in Berlin, Konstanz, Bridgeport und New Haven (Connecticut), Florenz und Mitaka (Tokyo). Promotion 1982 an der London School of Economics. Seit 1984 ist er Europäischer Beamter. Nach diplomatischen Posten in Wien und Singapur ist er derzeit Gesandter-Botschaftsrat an der EU Delegation in Tokyo. Dr. Rothacher hat zahlreiche Bücher und Artikel zur Geschichte der EU und zur Politik und Wirtschaft Osteuropas und Ostasiens veröffentlicht.

Klappentext

Der Autor, Delegierter der Europäischen Kommission bei der OSZE in Wien, verfügt als Diplomat über Insider-Wissen bezüglich der Entwicklungen in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Nicht nur die Politik Rußlands unter Putin und Medwedjew wird in diesem Buch analysiert, auch die baltischen Staaten, Weißrußland, Ukraine und Moldawien werden behandelt. Weitere Themen sind die gefährliche Entwicklung am Kaukasus mit den dort wachsenden Kriegsgefahren u. a. zwischen Rußland und Georgien, die teils instabile Lage in den zentralasiatischen Nachfolgestaaten wie Usbekistan oder Kirgisistan und der islamistische Vormarsch im Süden der Russischen Föderation selbst sowie der immer deutlicher werdende Zugriff Chinas auf das rohstoffreiche Ostsibirien, wo sich ein neuer, für Rußland gefährlicher, Konflikt abzeichnet.

Produktinformationen

Titel: Stalins langer Schatten
Untertitel: Medwedews Rußland und der postsowjetische Raum
Autor:
EAN: 9783902475619
ISBN: 978-3-902475-61-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: ARES Verlag
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 334
Gewicht: 711g
Größe: H235mm x B159mm x T26mm
Veröffentlichung: 01.11.2008
Jahr: 2008