Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kommissare. Vom Aufstieg und Fall der Brüsseler Karrieren

  • Kartonierter Einband
  • 254 Seiten
Der Autor beschreibt die Lebensläufe und politischen Werdegänge der vierzehn deutschen und drei österreichischen EU Kommissare: Ih... Weiterlesen
20%
59.90 CHF 47.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Autor beschreibt die Lebensläufe und politischen Werdegänge der vierzehn deutschen und drei österreichischen EU Kommissare: Ihre Herkunft, ihren politischen Aufstieg und ihr politisches Aus nach dem Ende ihrer europäischen Laufbahn. Typische Schwächen der Rekrutierungsmuster sowie taktische Fehler werden ebenso aufgezeigt wie ihre Leistungen und Verdienste.

Dieses Buch sucht ein weltweit nahezu einzigartiges Phänomen zu ergründen: So pflegt Deutschland seit Jahrzehnten schon zum eigenen Schaden scheinbar zweit- bis drittrangiges Personal in internationale Organisationen zu schicken. In erster Linie davon betroffen sind die Europäische Union im Allgemeinen und ihre Exekutive, die Europäische Kommission, im Besonderen. Europa als absehbare Endstation der Karriere ist dann natürlich auch kein Hypermotivator für politische Großtaten. Diese Sammelbiographie unternimmt eine kritische Würdigung von Persönlichkeiten mit unstreitigen Verdiensten um Europa, Deutschland und Österreich.

Autorentext
Dr. Albrecht Rothacher, geboren 1955 in Erlangen, leistete nach dem Abitur 1974/75 in Bensheim seinen Wehrdienst. Sozialwissenschaftliches Studium in Berlin, Konstanz, Bridgeport und New Haven (Connecticut), Florenz und Mitaka (Tokyo). Promotion 1982 an der London School of Economics. Seit 1984 ist er Europäischer Beamter. Nach diplomatischen Posten in Wien und Singapur ist er derzeit Gesandter-Botschaftsrat an der EU Delegation in Tokyo. Dr. Rothacher hat zahlreiche Bücher und Artikel zur Geschichte der EU und zur Politik und Wirtschaft Osteuropas und Ostasiens veröffentlicht.

Klappentext

Dieses Buch sucht ein weltweit nahezu einzigartiges Phänomen zu ergründen: So pflegt Deutschland seit Jahrzehnten schon zum eigenen Schaden scheinbar zweit- bis drittrangiges Personal in internationale Organisationen zu schicken. In erster Linie davon betroffen sind die Europäische Union im Allgemeinen und ihre Exekutive, die Europäische Kommission, im Besonderen. Europa als absehbare Endstation der Karriere ist dann natürlich auch kein Hypermotivator für politische Großtaten. Diese Sammelbiographie unternimmt eine kritische Würdigung von Persönlichkeiten mit unstreitigen Verdiensten um Europa, Deutschland und Österreich.

Produktinformationen

Titel: Die Kommissare. Vom Aufstieg und Fall der Brüsseler Karrieren
Untertitel: Eine Sammelbiographie der deutschen und österreichischen Kommissare seit 1958
Autor:
EAN: 9783832970970
ISBN: 978-3-8329-7097-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 254
Gewicht: 381g
Größe: H228mm x B154mm x T20mm
Jahr: 2012