Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Sprachphilosophie von Karl Jaspers

  • Kartonierter Einband
  • 317 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Eine bisher nicht beachtete Seite des bekannten deutschen Philosophen Karl Jaspers wird hier eingehend dargestellt, seine Sprachph... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Eine bisher nicht beachtete Seite des bekannten deutschen Philosophen Karl Jaspers wird hier eingehend dargestellt, seine Sprachphilosophie. Dabei zeigt sich, dass Jaspers (1883 - 1969) zu den Debatten der Gegenwart viel beizutragen hat. Besonders die Wechselwirkungen zwischen Psychologie und Linguistik bzw. Sprachwissenschaft geraten dabei in den Blick.

Karl Jaspers (1883 - 1969) gehört zu den bedeutendsten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts. Seine Existenzphilosophie und seine Psychologie der Weltanschauungen waren wirkmächtig in allen Bereichen der philosophischen Forschung. Mit diesem Band wird aber ein ganz neues Kapitel der Jaspers-Forschung aufgeschlagen: seine Sprachphilosophie. Bisher liegen noch keine Darstellungen dieses wichtigen Aspekts im Jasper'schen Denken vor; mit der Neuerschließung dieses intellektuellen Terrains werden zwei Dinge gleichzeitig geleistet: die gegenwärtige sprachphilosophische Debatte (die einen wichtigen Teil der gesamten philosophischen Diskussion ausmacht) wird um einen wesentlichen Aspekt bereichert - und ein zentraler Autor wird einem neuen Publikum erschlossen.

Autorentext

Albrecht Kiel, geb. 1938, war als Richter berufstätig. Seit 1990 verschiedene Veröffentlichungen zur Philosophiegeschichte und 1997 Promotion zum Dr. phil. (Konstanz) mit einem Thema zu Jaspers.



Klappentext

Karl Jaspers (1883 - 1969) gehört zu den bedeutendsten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts. Seine Existenzphilosophie und seine Psychologie der Weltanschauungen waren wirkmächtig in allen Bereichen der philosophischen Forschung. Mit diesem Band wird aber ein ganz neues Kapitel der Jaspers-Forschung aufgeschlagen: seine Sprachphilosophie. Bisher liegen noch keine Darstellungen dieses wichtigen Aspekts im Jasper'schen Denken vor; mit der Neuerschließung dieses intellektuellen Terrains werden zwei Dinge gleichzeitig geleistet: die gegenwärtige sprachphilosophische Debatte (die einen wichtigen Teil der gesamten philosophischen Diskussion ausmacht) wird um einen wesentlichen Aspekt bereichert - und ein zentraler Autor wird einem neuen Publikum erschlossen.

Produktinformationen

Titel: Die Sprachphilosophie von Karl Jaspers
Untertitel: Anthropologische Dimensionen der Kommunikation
Autor:
EAN: 9783534269020
ISBN: 978-3-534-26902-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: wbg academic
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 317
Gewicht: 600g
Größe: H241mm x B164mm x T25mm
Jahr: 2017
Auflage: Sonderausgabe der 1. Auflage 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen