Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Untersuchungen über die Mischung bei Zweikreisturbinenluftstrahltriebwerken (ZTL)

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Beim Abschluß meiner Arbeit über Zweikreistriebwerke denke ich vor allem an Herrn Professor Dr.-In~. K. Leist, an dess... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Beim Abschluß meiner Arbeit über Zweikreistriebwerke denke ich vor allem an Herrn Professor Dr.-In~. K. Leist, an dessen Institut für Turbomaschinen ich im November 1958 meine Tätigkeit begann. Herr Professor Leist, der Vater des Zweikreistriebwerks in Deutschland, vergrößerte mein vorhandenes Interesse für dieses Triebwerk wesentlich und legte damit den Grundstein zu der vorliegenden Arbeit. Die Ausrichtun~ meiner Studien auf die Mischungsfragen bei Zweikreistriebwerken erfolgte Ende 1960 unter der Leitung von Herrn Professor Dr.-Inp,. A.W. Quick, der das Institut nach dem Tode von Herrn Professor Leist kommisarisch leitete. Ich danke Herrn Professor Quick für das Interesse, das er dieser Arbeit entgegenbrachte. Herrn Dr.-Ing. G. Fellner danke ich für seine Betreuung im Jahre 1961. Herrn Professor Dr.-Ing. W. Dettmering danke iCh, daß er mir, nachdem er das Institut im Jahre 1962 übernommen hatte, die Gelegenhei t gab, meine Arbeit an seinem ·Inst i tut fort zuset zen und abzuschließen. Bei der VersuchsdBrchführung und bei der VersuchsauBvertung durften mir Mitarbeiter seines Instituts behilfich sein. Für seinen fachlichen Rat und für die Ubernahme des Korreferats danke ich Herrn Professor Dr.-Ing. H. Kühl. Mein Dank gilt den Meistern unserer Werkstatt Herrn Rosenkranz und Herrn Hacke und ihren Mitarbeitern für ihren Einsatz. Besonderer Dank gilt meinem Mitarbeiter, Herrn cand. ing. Il.G. Hammer. der mit großer Einllatzfreude und mit Begeisterung bei der Ve.suchsdurchführung mitgearbeitet hat.



Inhalt

Einführung und Aufrabenstellung.- I. Theoretischer Teil.- 1. Grundlagen.- 1.1 Triebwerksparameter des ZTL. Definitionen.- 1.2 Möglichkeiten des Energietransporte bei ZTL-Triebwerken.- 1.3 Gleichmäßiges und unausgeglichenes Geschwindigkeitsfeld hinter der Schubdüse.- 1.4 Bedingungen für den Gewinn durch Mischung.- 2. Berechnung der Mischung für beliebige Eintrittsbedingungen.- 3. Optimaler Mischvorgang.- 3.1 Optimaler Mischdruck.- 3.2 Optimaler Querschnittsverlauf.- 4. Bedeutung des Bypasskompreseionsverhältnisses.- 4.1 Einfluß bei optimalem Mischdruck.- 4.2 Bedingung für das optimal ausgelegte ZTL mit Mischung.- 4.3 Strahlbeimischung (ZTL ohne mechanischen Energietransport).- 5. Technisch verwirklichbarer Gewinn.- 5.1 Einfluß des begrenzten Mischkammerquerschnitts.- 5.2 Optimale Teilmischung.- 6. Ergebnisse bei optimaler Bypasskompression und optimalem Mischdruck.- 6.1 Innerer und äußerer Prozeß.- 6.2 Auslegungskennfelder.- 6.3 Optimales Bypassverhältnis.- 6.4 Grenzflugmachzahl.- 6.5 Maximaler Gewinn durch Mischung.- 6.6 Optimale Energietransporte.- II. Experimenteller Teil.- 1. Aufgabe des Versuchs.- 2. Anforderungen an den Versuchsstand.- 3. Versuchsanlage: Aufhängung, Labyrinth, Mischkammer, Regelung.- 4. Auslegung des Versuchsstands.- 5. Versuchsprogramm.- 5.1 Mischvorgang im Auslegungspunkt.- 5.2 Mischung bei höheren Eintrittsmachzahlen in die Mischkammer.- 6. Durchführung und Auswertung der Versuche.- 6.1 Profilmessungen in der Mischkammer.- 6.1.1 Meßeinrichtung und Meßverfahren.- 6.1.2 Versuchsdurchführung.- 6.1.3 Meßergebnisse.- 6.1.4 Auswertung der Messungen; Vergleich mit Rechenwerten.- 6.2 Schubversuch.- 6.2.1 Meßverfahren und Versuchsdurchführung.- 6.2.2 Meßergebnisse, Auswertung der Messungen.- Bedeutung der Mischung bei ZTL-Triebwerken.- Zusammenfassung.- Schriftumsverzeichnis.- Lebenslauf.

Produktinformationen

Titel: Untersuchungen über die Mischung bei Zweikreisturbinenluftstrahltriebwerken (ZTL)
Autor:
EAN: 9783322984005
ISBN: 978-3-322-98400-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Technik
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 175g
Größe: H210mm x B148mm x T7mm
Jahr: 1968
Auflage: 1968

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel