Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zeit der Bedrängnis

  • Fester Einband
  • 272 Seiten
Dieses Erinnerungsbuch gilt dem Wilhelmsgymnasium in München und aufrechten Lehrern während der Hitlerzeit. Sein Anliegen ist, beg... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Erinnerungsbuch gilt dem Wilhelmsgymnasium in München und aufrechten Lehrern während der Hitlerzeit. Sein Anliegen ist, begreiflich zu machen, wie es in der Schule wirklich war. Dabei gehen die Autoren der Frage nach, ob die Schule, wie andernorts behauptet, ab dem Beginn des Jahrhunderts eine Umformung vom Reaktionären ins Faschistoide erfahren hat. Waren die Lehrer allesamt mindestens Mitläufer? Als Schüler von damals, als Zeitzeugen also, stellen die Verfasser Feinzeichnungen gegen ein Fresko geschichtswissenschaftlicher Publizistik und berichtigen es. Sie behandeln die für die zwanziger und dreißiger Jahre maßgebenden Strukturen von Schule und Lehrerkollegium und stellen die wichtigsten Lehrer vor, wie sie von Schülern erlebt wurden. Belegt wird dabei auch die sogenannte Kruzifixaffäre des Jahres 1941: Schüler des Wilhelmsgymnasiums widersetzten sich der Verbannung des Kreuzes aus ihrer Schule.

In den Jahren, in denen die Ideologie der Nationalsozialisten um sich griff, versuchten viele Lehrer und auch Schüler eine würdige, menschenfreundliche Atmosphäre am Wilhems-Gymnasium aufrecht zu erhalten. Sicher gab es auch diejenigen, die der Ideologie zum Durchbruch verhelfen wollten. Das Miteinander und das Ringen dieser beiden Ansätze wird anhand von historischen Dokumenten sehr gut aufbereitet und eignet sich somit auch für den Geschichtsunterricht.

Inhalt

Inhaltsverzeichnis I Eine Zeit der Bedrängnis Das Wilhelmsgymnasium - Struktur und Geist, Eltern und Schüler, Lehrerschaft II Aufbau des Lehrerkollegiums 1933-1945 Größe und Organisation der Schule - Die Frage nach dem Stammpersonal, Zeitprägung - Kindheit, Jugend, Erziehung - Politische Parteinahme der Lehrerschaft III Lehrer in Dokumenten und Erinnerungen Dr. Joseph Bader - Andreas Graßl - Dr. Hans Haggenmüller - Ludwig Heinrich - Dr. Johannes Kaiser - Ernst Müller - Hans Oberndörfer - Dr. Franz Pauer - Anton Schmidt - Dr.h.c. Georg Stang - Georg Wall - Eduard Ritter von Welz IV Die Kruzifixaffäre Die Kreuze - Ablauf der Aktion - Die Aufdeckung - Die Einbestellung am 8. Oktober 1941 - Graßl und die Politik Gauleiters Wagners - Die Demarche Stang, Pauer, Müller V Gegen Naziparolen immun Erinnerungen eines Schülers VI Nachlese Anhang Dokumente - Die Verfasser - Literaturverzeichnis - Archivquellen - Register

Produktinformationen

Titel: Zeit der Bedrängnis
Untertitel: Lehrer des Wilhelmsgymnasiums in München 1933 - 1945
Editor:
Autor:
EAN: 9783874375412
ISBN: 978-3-87437-541-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Konrad Anton
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 485g
Größe: H215mm x B146mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.10.2009
Jahr: 2009
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen