Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schwobakäpsela

  • Fester Einband
  • 144 Seiten
Als "Käpsele" bezeichnet der Schwabe einen Zeitgenossen, der "ebbas em Grind, ebbas ondr dr Kappa", sprich: et... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Als "Käpsele" bezeichnet der Schwabe einen Zeitgenossen, der "ebbas em Grind, ebbas ondr dr Kappa", sprich: etwas im Kopf hat. Die acht Mundartautorinnen und -autoren dieses Buches gehören zu selbiger Kategorie Mensch. Genial nutzen sie ihre Muttersprache, um in Prosa und Gedichten ihre Erlebnisse, Gedanken und Gefühle auszudrücken. Die "Schwätzkünstlerinnen und -künstler" sind in unterschiedlichen Regionen Oberschwabens beheimatet und dort auch sprachklanglich verwurzelt. Zu ihnen gehören Autorinnen wie Rösle Reck aus Mengen oder Marlies Grötzinger aus Burgrieden wie auch "Oma" Paula Renz aus Uttenweiler oder die beiden Tettnangerinnen Ingrid Koch und Erika Walter. Albin Beck aus Ehingen (Donau) ist ebenso mit von der Partie wie Hermann Rehm aus Dürmentingen und der "Bauerndichter" Hugo Breitschmid aus Dürnau. Gemein ist allen miteinander das Prädikat: Original! Der Neunte im Bunde ist Bernhard Bitterwolf, den man landauf, landab als Interpret überlieferter schwäbischer Musik kennt und der das Buch zusammengestellt und herausgegeben hat. Alle neun treten bei Veranstaltungen auf und garantieren gute Stimmung im Publikum.

Autorentext

Der Herausgeber, Bernhard Bitterwolf, geboren 1958 in Friedrichshafen und aufgewachsen in Aulendorf, studierte an der Pädagogischen Hochschule Weingarten Englisch und Musik. Seit 1985 ist er Dozent für musische Bildung, Rhetorik, Kommunikation und Politik an der Schwäbischen Bauernschule Bad Waldsee. Seine große Liebe gehört der echten schwäbischen Volksmusik. Mit Witz und Lebensfreude singt und spielt er vor jeder Art Publikum, gerne auch alte Instrumente wie Drehleier, Sackpfeife oder Krummhorn. ?? 3



Klappentext

Als "Käpsele" bezeichnet der Schwabe einen Zeitgenossen, der "ebbas em Grind, ebbas ondr dr Kappa", sprich: etwas im Kopf hat. Die acht Mundartautorinnen und -autoren dieses Buches gehören zu selbiger Kategorie Mensch. Genial nutzen sie ihre Muttersprache, um in Prosa und Gedichten ihre Erlebnisse, Gedanken und Gefühle auszudrücken. Die "Schwätzkünstlerinnen und -künstler" sind in unterschiedlichen Regionen Oberschwabens beheimatet und dort auch sprachklanglich verwurzelt. Zu ihnen gehören Autorinnen wie Rösle Reck aus Mengen oder Marlies Grötzinger aus Burgrieden wie auch "Oma" Paula Renz aus Uttenweiler oder die beiden Tettnangerinnen Ingrid Koch und Erika Walter. Albin Beck aus Ehingen (Donau) ist ebenso mit von der Partie wie Hermann Rehm aus Dürmentingen und der "Bauerndichter" Hugo Breitschmid aus Dürnau. Gemein ist allen miteinander das Prädikat: Original! Der Neunte im Bunde ist Bernhard Bitterwolf, den man landauf, landab als Interpret überlieferter schwäbischer Musik kennt und der das Buch zusammengestellt und herausgegeben hat. Alle neun treten bei Veranstaltungen auf und garantieren gute Stimmung im Publikum.

Produktinformationen

Titel: Schwobakäpsela
Untertitel: Texte und Lieder aus dem Schwäbischen
Autor:
Editor:
EAN: 9783874079952
ISBN: 978-3-87407-995-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Silberburg
Genre: Märchen, Sagen & Legenden
Anzahl Seiten: 144
Veröffentlichung: 09.11.2010
Jahr: 2012
Auflage: 2. A.
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen