Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nächste Woche, vielleicht

  • Fester Einband
  • 170 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
«Ich heisse José, bin einunddreissig Jahre alt und Buchhändler in Lissabon. Ich bin lungenkrank und will die Welt verändern.» Mit ... Weiterlesen
20%
30.80 CHF 24.65
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

«Ich heisse José, bin einunddreissig Jahre alt und Buchhändler in Lissabon. Ich bin lungenkrank und will die Welt verändern.» Mit diesen Worten stellt sich der Protagonist José Fontana im neusten Roman von Alberto Nessi vor. Er erzählt von seiner Kindheit im Tessin, von der Zeit als Uhrmacherlehrling in Le Locle und seiner Emigration nach Lissabon, wo er den Sozialismus in Portugal kennengelernt hat und zur historischen Buchhandlung Bertrand fand. Einmal mehr gelingt es dem Tessiner Schriftsteller Alberto Nessi, eine historische Figur zum Protagonisten seines Romans zu machen und mit der ihm eigenen Menschlichkeit dessen Geschichte zu erzählen. Die Auswanderung aus der Armut im Tessiner Tal ist ebenso Thema wie die Welten, die sich José in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts öffnen.

Autorentext
Alberto Nessi, geboren 1940 in Chiasso. Lehrerseminar in Locarno und Studium in Fribourg. Lebt heute als freischaffender Autor im Mendrisiotto. Im Limmat Verlag erschienen die Prosabände ´Terra matta´, ´Abendzug´, ´Schattenblüten´ und ´Die Wohnwagenfrau ´ sowie der zweisprachige Gedichtband ´Mit zärtlichem Wahnsinn/Con tenera follia´.

Klappentext

«Ich heisse José, bin einunddreissig Jahre alt und Buchhändler in Lissabon. Ich bin lungenkrank und will die Welt verändern.» Mit diesen Worten stellt sich der Protagonist José Fontana im neusten Roman von Alberto Nessi vor. Er erzählt von seiner Kindheit im Tessin, von der Zeit als Uhrmacherlehrling in Le Locle und seiner Emigration nach Lissabon, wo er den Sozialismus in Portugal kennengelernt hat und zur historischen Buchhandlung Bertrand fand. Einmal mehr gelingt es dem Tessiner Schriftsteller Alberto Nessi, eine historische Figur zum Protagonisten seines Romans zu machen und mit der ihm eigenen Menschlichkeit dessen Geschichte zu erzählen. Die Auswanderung aus der Armut im Tessiner Tal ist ebenso Thema wie die Welten, die sich José in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts öffnen.

Produktinformationen

Titel: Nächste Woche, vielleicht
Untertitel: Roman
Übersetzer:
Editor:
Autor:
EAN: 9783857915789
ISBN: 978-3-85791-578-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Limmat
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 170
Gewicht: 230g
Größe: H197mm x B124mm x T23mm
Veröffentlichung: 01.03.2009
Jahr: 2009
Auflage: 1. Aufl. 03.2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen