Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stevenson unter Palmen

  • Fester Einband
  • 112 Seiten
"Liebesbriefe an das Lesen", schrieb der "New Yorker" über Alberto Manguels Bestseller "Die Geschichte des Lesens", einem erzähler... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

"Liebesbriefe an das Lesen", schrieb der "New Yorker" über Alberto Manguels Bestseller "Die Geschichte des Lesens", einem erzählerischen und essayistischen Bravourstück und eine Hommage an eine der schönsten "Möglichkeiten des Glücks" (Borges). Es ist der Traum jedes Schriftstellers, seinem eigenen Tod zu begegnen und so zumindest eine Geschichte lang Macht über ihn zu haben. In Alberto Manguels Erzählung "Stevenson unter Palmen" scheint sich dieser Traum gegen den Autor zu richten. Stevenson, der berühmte Schöpfer der "Schatzinsel" und von "Dr. Jeckyll und Mr Hyde", hat sich von den kalten Nebeln Schottlands in die Südsee zurückgezogen. Doch plötzlich begegnet er einem Mann mit vertrauten Akzent, ein Missionar mit harten Zügen. Und es ereignen sich mysteriöse Dinge, in deren Urheber alle Stevenson sehen...

Autorentext
Alberto Manguel, 1948 in Buenos Aires geboren, wuchs in Israel und Argentinien auf und ist kanadischer Staatsbürger. In mehreren Sprachen zu Hause, wirkte er u. a. in Buenos Aires, Paris, Mailand, London und Toronto als Verlagslektor, Literaturdozent und Übersetzer. Sein in alle Weltsprachen übersetztes Buch Eine Geschichte des Lesens wurde 1998 mit dem Prix Medicis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen die zwei Kurzromane Zwei Liebhaber des Schattens (2013). Im Fischer Taschenbuch lieferbar: Tagebuch eines Lesers (Bd. 15943), Die Bibliothek bei Nacht (Bd. 15944), Im Siebten Kreis (Bd. 17514), Eine Geschichte des Lesens (Bd.17515), Eine Stadt aus Worten (Bd. 18429).

Klappentext

»Liebesbriefe an das Lesen«, schrieb der »New Yorker« über Alberto Manguels Bestseller »Die Geschichte des Lesens«, einem erzählerischen und essayistischen Bravourstück und eine Hommage an eine der schönsten »Möglichkeiten des Glücks« (Borges).
Es ist der Traum jedes Schriftstellers, seinem eigenen Tod zu begegnen und so zumindest eine Geschichte lang Macht über ihn zu haben. In Alberto Manguels Erzählung »Stevenson unter Palmen« scheint sich dieser Traum gegen den Autor zu richten. Stevenson, der berühmte Schöpfer der »Schatzinsel« und von »Dr. Jeckyll und Mr Hyde«, hat sich von den kalten Nebeln Schottlands in die Südsee zurückgezogen. Doch plötzlich begegnet er einem Mann mit vertrauten Akzent, ein Missionar mit harten Zügen. Und es ereignen sich mysteriöse Dinge, in deren Urheber alle Stevenson sehen...

Produktinformationen

Titel: Stevenson unter Palmen
Untertitel: Eine Erzählung
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783100477507
ISBN: 978-3-10-047750-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fischer S.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 148g
Größe: H185mm x B111mm x T12mm
Jahr: 2003
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen