Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die völkerrechtliche Verantwortlichkeit fluchtverursachender Staaten

  • Kartonierter Einband
  • 308 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In den Diskussionen um die Lösung des Flüchtlingsproblems blieb der Verursacherstaat von Flucht während Jahrzehnten ausgeklammert.... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Derzeit vergriffen. Nachdruck unbestimmt.

Beschreibung

In den Diskussionen um die Lösung des Flüchtlingsproblems blieb der Verursacherstaat von Flucht während Jahrzehnten ausgeklammert. Erst in letzter Zeit wird auf internationaler Ebene eine Verantwortlichkeit der Herkunftsstaaten diskutiert. Die Arbeit zeigt auf, daß eine solche Verantwortlichkeit nicht bloß ein politisches Postulat bleiben muß, sondern auch rechtlich begründbar ist. Völkerrechtliche Verantwortlichkeit für Fluchtverursachung entsteht demnach gegenüber den Flüchtlingen, den Aufnahmestaaten und oft auch gegenüber der Staatengemeinschaft, da Massenflucht vielfach Sicherheit und Frieden gefährdet. In der Praxis kann eine anerkannte Verantwortlichkeit fluchtverursachender Staaten als Ansatzpunkt für ein neues Flüchtlingsregime dienen und zu umfassenden Lösungen der Flüchtlingsproblematik beitragen. Die Studie richtet sich an alle an Fragen des Flüchtlingsrechts und der Menschenrechte Interessierte. Insbesondere liefert sie überzeugende, völkerrechtlich fundierte Argumente für einen erhöhten politischen Druck auf die Verursacherstaaten. Der Autor arbeitet an der Universität Bern. Er hat Bücher und zahlreiche Beiträge zu Fragen des Asyl- und Flüchtlingsrechts verfaßt.

Klappentext

Gibt es eine völkerrechtliche Verantwortlichkeit für Fluchtverursachung gegenüber den Flüchtlingen, Aufnahmestaaten und der internationalen Gemeinschaft und kann diese als Ansatzpunkt für ein neues Regime zur Lösung des Flüchtlingsproblems dienen?

Produktinformationen

Titel: Die völkerrechtliche Verantwortlichkeit fluchtverursachender Staaten
Untertitel: Ein Beitrag zum Zusammenwirken von Flüchtlingsrecht, Menschenrechten, kollektiver Friedenssicherung und Staatenverantwortlichkeit
Autor:
EAN: 9783789049552
ISBN: 978-3-7890-4955-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 308
Gewicht: 472g
Größe: H231mm x B154mm x T22mm
Jahr: 1997
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen