Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Schlacht bei Cannae

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Die Schlacht bei Cannae: Ostern 1895Weil Cannae auf dem rechten Ufer des Aufidus liegt, galt dieses auch als Schlach... Weiterlesen
20%
14.50 CHF 11.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Die Schlacht bei Cannae: Ostern 1895

Weil Cannae auf dem rechten Ufer des Aufidus liegt, galt dieses auch als Schlachtfeld Erst in neuster Zeit ist es den strategischen Gelehrten eingefallen, dem Vorgange des englischen Reisenden Swinburn 1) folgend, Hannibal und die Römer aufs linke, nördliche Ufer hinüberzuschieben. An dieser Verschiebung beteiligten sich die großten Historiker unsers Jahrhunderts, wie Niebuhr, Ihne, Peter in ihren römischen Geschichten und als Spezial schriftsteller H. Hagge2) und denen sich Weissenborn in seiner Liviusausgabe anschloß. Gegen diese damals fast allgemein gültige Ansicht trat H. Hesselbarth gestützt auf Polybius, wieder für das rechte Ufer ein, aber er überzeugte nicht einmal Mommsen, dem er doch seine Abhandlung widmete. Dieser nämlich hatte in seiner Römischen Geschichte zuerst sich für das rechte Ufer entschieden; dann hatte er gewechselt und hielt bis zur 7. Au age seines Werkes am linken Ufer fest. In der letzten 8. Au age dagegen finden wir ihn wieder auf dem rechten. An diesem Hin und Herhüpfen einer solchen Autorität zeigt sich die ganze Unsicherheit der Auffassung. Wenn ein Mommsen nicht zur Ruhe kommt, so kann Hannibal auch nicht zur Ruhe gelangen. Es geht ihm, wie.dem armen Lieutenant der "fliegenden Blätter mit seinem Zuge, die weder im Kartoffelfelde noch auf dem Wege eine bleibende Statt finden konnten vor dem Machtsmuche des jedesmal höheren Vorgesetzten. Nach Hesselbarth erschien Stüremburg 5) auf dem Plan und nahm auf Grund persönlicher Bekanntschaft mit dem Gelände in ganz leidlichem Latein kräftig fur das linke Ufer Partei, so daß sein Rezensent Faltin feierlich erklärte, durch St.' Urteil sei die Entscheidung end gültig zu Gunsten des linken Ufers gefallen. Und doch kam die Frage nicht zur Ruhe.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Die Schlacht bei Cannae
Untertitel: Ostern 1895 (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780282143107
ISBN: 978-0-282-14310-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 84g
Größe: H231mm x B154mm x T7mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen