Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alphabet meines Lebens

  • Taschenbuch
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit Humor, Selbstironie und großer Zuneigung erzählt Albert von Schirnding in diesem Werk von Menschen, Büchern, Landschaften und ... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Mit Humor, Selbstironie und großer Zuneigung erzählt Albert von Schirnding in diesem Werk von Menschen, Büchern, Landschaften und Orten, die ihm wichtig sind.

Humor, Selbstironie und großer Ernst Von A wie Abstammung bis Z wie Zuletzt: Mit sehr viel Humor und Selbstironie, doch auch mit großem Ernst buchstabiert Albert von Schirnding seine Lebensinventur und beschreibt auf außergewöhnliche Weise sein Leben. Er schildert seine erlauchten und weniger erlauchten Vorfahren, seine Jugend zwischen Alpenrand und Regensburg, seine Erfahrungen als Sekretär Ernst Jüngers, seine vielfältigen Beziehungen zur literarischen Welt, seine eigene Tätigkeit als Lehrer und Schriftsteller. Seine anschauliche, feinsinnige und elegante Art, sich zu erinnern und das Erinnerte zu deuten, überzeugt durch ihren Charme und ihre Glaubwürdigkeit. Albert von Schirnding geboren 1935 in Regensburg, studierte Altphilologie und Germanistik in München und Tübingen und arbeitete anschließend als Gymnasiallehrer. Er ist als Schriftsteller, Literaturkritiker und Essayist tätig und erhielt 1982 den Schwabinger Kunstpreis für Literatur.

Das Buch besteht aus literarischen Miniaturen, die in der Mehrzahl fast mehr Essays als Erzählung sind, aber immer einen autobiografischen Kern haben. Sie sind alphabetisch geordnet, also in beliebiger Reihenfolge zu lesen. Am Ende durchkämmt man das Buch süchtig nach übersehenen Stücken.

Autorentext

Albert von Schirnding, geboren 1935 in Regensburg, studierte Altphilologie und Germanistik in München und Tübingen und arbeitete anschließend als Gymnasiallehrer. Er ist als Schriftsteller, Literaturkritiker und Essayist tätig und erhielt 1982 den Schwabinger Kunstpreis für Literatur. Neben zahlreichen Gedichtbänden veröffentlichte er u.a. ›Herkommen‹ (1987), ›Halbkreise‹ (1997) und ›Literarische Landschaften‹ (1998).



Klappentext

Humor, Selbstironie und großer Ernst

Von A wie Abstammung bis Z wie Zuletzt: Mit sehr viel Humor und Selbstironie, doch auch mit großem Ernst buchstabiert Albert von Schirnding seine Lebensinventur und beschreibt auf außergewöhnliche Weise sein Leben. Er schildert seine erlauchten und weniger erlauchten Vorfahren, seine Jugend zwischen Alpenrand und Regensburg, seine Erfahrungen als Sekretär Ernst Jüngers, seine vielfältigen Beziehungen zur literarischen Welt, seine eigene Tätigkeit als Lehrer und Schriftsteller. Seine anschauliche, feinsinnige und elegante Art, sich zu erinnern und das Erinnerte zu deuten, überzeugt durch ihren Charme und ihre Glaubwürdigkeit. Albert von Schirnding geboren 1935 in Regensburg, studierte Altphilologie und Germanistik in München und Tübingen und arbeitete anschließend als Gymnasiallehrer. Er ist als Schriftsteller, Literaturkritiker und Essayist tätig und erhielt 1982 den Schwabinger Kunstpreis für Literatur.



Zusammenfassung

Humor, Selbstironie und großer Ernst


Von A wie Abstammung bis Z wie Zuletzt: Mit sehr viel Humor und Selbstironie, doch auch mit großem Ernst buchstabiert Albert von Schirnding seine Lebensinventur und beschreibt auf außergewöhnliche Weise sein Leben. Er schildert seine erlauchten und weniger erlauchten Vorfahren, seine Jugend zwischen Alpenrand und Regensburg, seine Erfahrungen als Sekretär Ernst Jüngers, seine vielfältigen Beziehungen zur literarischen Welt, seine eigene Tätigkeit als Lehrer und Schriftsteller. Seine anschauliche, feinsinnige und elegante Art, sich zu erinnern und das Erinnerte zu deuten, überzeugt durch ihren Charme und ihre Glaubwürdigkeit.

Albert von Schirnding geboren 1935 in Regensburg, studierte Altphilologie und Germanistik in München und Tübingen und arbeitete anschließend als Gymnasiallehrer. Er ist als Schriftsteller, Literaturkritiker und Essayist tätig und erhielt 1982 den Schwabinger Kunstpreis für Literatur.

Produktinformationen

Titel: Alphabet meines Lebens
Autor:
EAN: 9783423242028
ISBN: 978-3-423-24202-8
Format: Taschenbuch
Herausgeber: DTV
Genre: Biographien
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 422g
Größe: H212mm x B134mm x T32mm
Jahr: 2000
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen