Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Minimierung der Schwingungsempfindlichkeit von Kraftfahrzeugvorderachsen

  • Kartonierter Einband
  • 118 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Beim Bremsenrubbeln und bei Radunwuchtschwingungen handelt es sich um fremderregte Schwingungen, die der Fahrer an dessen Schnitt... Weiterlesen
20%
30.50 CHF 24.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Beim Bremsenrubbeln und bei Radunwuchtschwingungen handelt es sich um fremderregte Schwingungen, die der Fahrer an dessen Schnittstellen zum Fahrzeug (Pedalerie, Lenkrad, Sitzschiene) als Diskomfort wahrnehmen kann. Für die Analyse des Übertragungsverhaltens eines Fahrwerks wird ein Mehrkörper-Gesamtfahrzeugmodell mit diesen Anregungen beaufschlagt. Die berechneten Schwingungen an Sitzschiene und Lenkrad werden dem menschlichen Empfinden entsprechend bewertet und mit einer automatisierten Schwingungsanalyse untersucht. Ziel der Arbeit ist die Entwicklung einer Methodik, mit der die Kinematik einer bestehenden Vorderachse so modifiziert werden kann, dass eine deutliche Minimierung der Schwingungsempfindlichkeit des Achssystems eintritt, ohne dabei die fahrdynamischen Eigenschaften des Ausgangssystems zu verschlechtern. Eine mit dieser Methode entwickelte Vorderachse bestätigt das Vorgehen.

Produktinformationen

Titel: Minimierung der Schwingungsempfindlichkeit von Kraftfahrzeugvorderachsen
Autor:
EAN: 9783954045105
ISBN: 978-3-95404-510-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Cuvillier Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 118
Gewicht: 191g
Größe: H147mm x B139mm x T12mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen