Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit. Neue Folge (Band 02/04): Jannes und Jambres

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Albert Pietersma, geboren 1935, Dr. phil., ist Professor em. für Septuagintaforschung und hellenistisches Griechisch am Institut Z... Weiterlesen
20%
119.00 CHF 95.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Albert Pietersma, geboren 1935, Dr. phil., ist Professor em. für Septuagintaforschung und hellenistisches Griechisch am Institut Zivilisationen des Nahen und Mittleren Ostens an der Universität Toronto.

Klappentext

Die Geschichte der Magiere Jannes und Jambres

Die Geschichte von den Magiern Jannes (Joannes) und Jambres (Mambres) basiert auf der biblischen Erzählung von der Unterdrückung Israels in und seinem Auszug aus Ägypten. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf den Wettbewerb zwischen Moses und Aaron als Akteure des Gottes Israels auf der einen und den ägyptischen Wahrsagern im königlichen Palast des Pharaos auf der anderen Seite (vgl. Ex 7,11.22; 8,7.18.19; 9,11). Während spätere Traditionen, das Buch von Jannes und Jambres eingeschlossen, oft von ihnen als Magier sprechen, wird diese Bezeichnung in der Bibel weder für die Beamten des Pharaos noch in 2 Tim 3,8, dem - abgesehen von einem sekundären griechischen Text von Ex 7,11 - einzigen biblischen Verweis auf Jannes und Jambres, verwendet.



Zusammenfassung
Die Geschichte der »Magiere« Jannes und Jambres

Die Geschichte von den Magiern Jannes (Joannes) und Jambres (Mambres) basiert auf der biblischen Erzählung von der Unterdrückung Israels in und seinem Auszug aus Ägypten. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf den Wettbewerb zwischen Moses und Aaron als Akteure des Gottes Israels auf der einen und den ägyptischen Wahrsagern im königlichen Palast des Pharaos auf der anderen Seite (vgl. Ex 7,11.22; 8,7.18.19; 9,11). Während spätere Traditionen, das Buch von Jannes und Jambres eingeschlossen, oft von ihnen als Magier sprechen, wird diese Bezeichnung in der Bibel weder für die »Beamten« des Pharaos noch in 2 Tim 3,8, dem abgesehen von einem sekundären griechischen Text von Ex 7,11 einzigen biblischen Verweis auf Jannes und Jambres, verwendet.

Produktinformationen

Titel: Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit. Neue Folge (Band 02/04): Jannes und Jambres
Untertitel: Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit. Band 2, Lieferung 4
Autor:
EAN: 9783579052489
ISBN: 978-3-579-05248-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gütersloher Verlagshaus
Genre: Judentum
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 187g
Größe: H245mm x B164mm x T9mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen