Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fehlentscheidungen

  • Fester Einband
  • 200 Seiten
Haben Sie schon falsche Entscheidungen getroffen und konnten sich nicht erklären, wieso? Albert Martin erklärt warum wir nur in ei... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Haben Sie schon falsche Entscheidungen getroffen und konnten sich nicht erklären, wieso? Albert Martin erklärt warum wir nur in eingeschränktem Maße rationale Entscheidungen treffen und beschreibt und analysiert 15 typische Entscheidungsdefekte. Ein umfangreicher Katalog zeigt weitere 250 Defekte, die beispielhaft erläutert werden.

Warum treffen wir Entscheidungen, die wir nachträglich bedauern? Wieso entscheiden wir uns einmal zu schnell und zu leichtfertig und ein andermal fällt es uns schwer, überhaupt eine Entscheidung zu treffen? Wie kommt es zu den zahlreichen Unzulänglichkeiten, Ungereimtheiten und Fehlern in unserem Entscheidungshandeln? Die Sozial- und Verhaltenswissenschaften liefern auf diese Fragen ihre je eigenen Antworten. Ökonomen suchen überall nach dem Nutzen einer Handlung, Dissonanztheoretiker nach der Unordnung im Kopf, Psychoanalytiker nach verdrängten Impulsen usw. Das vorliegende Buch erörtert auf einer breiten, fachübergreifenden Basis die Mechanismen, die dafür verantwortlich sind, dass Menschen nur in eingeschränktem Maße rationale Entscheidungen treffen. Dazu werden 15 typische und häufig auftretende Entscheidungsdefekte beschrieben und analysiert. Daneben enthält das Buch einen umfangreichen Katalog von 250 Entscheidungsdefekten, die beispielhaft erläutert werden.

Autorentext

Albert Martin, geb. 1949, studierte Betriebswirtschaftslehre, Sozialpsychologie und Wissenschaftslehre. Die Forschungsschwerpunkte des an der Leuphana Universität Lüneburg tätigen Professors für Betriebswirtschaftslehre liegen im Bereich der Arbeit als soziale Beziehung, der kollektiven Entscheidungsprozesse in Unternehmen sowie im Bereich des strukturellen Wandels von Unternehmen. Er ist zudem Leiter des Instituts für Mittelstandsforschung.



Klappentext

Warum treffen wir Entscheidungen, die wir nachträglich bedauern? Wieso entscheiden wir uns einmal zu schnell und zu leichtfertig und ein andermal fällt es uns schwer, überhaupt eine Entscheidung zu treffen? Wie kommt es zu den zahlreichen Unzulänglichkeiten, Ungereimtheiten und Fehlern in unserem Entscheidungshandeln? Die Sozial- und Verhaltenswissenschaften liefern auf diese Fragen ihre je eigenen Antworten. Ökonomen suchen überall nach dem Nutzen einer Handlung, Dissonanztheoretiker nach der Unordnung im Kopf, Psychoanalytiker nach verdrängten Impulsen usw. Das vorliegende Buch erörtert auf einer breiten, fachübergreifenden Basis die Mechanismen, die dafür verantwortlich sind, dass Menschen nur in eingeschränktem Maße rationale Entscheidungen treffen. Dazu werden 15 typische und häufig auftretende Entscheidungsdefekte beschrieben und analysiert. Daneben enthält das Buch einen umfangreichen Katalog von 250 Entscheidungsdefekten, die beispielhaft erläutert werden.

Produktinformationen

Titel: Fehlentscheidungen
Untertitel: Warum wir tun, was wir später bereuen
Autor:
EAN: 9783534235490
ISBN: 978-3-534-23549-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: wbg academic
Genre: Psychologie & Esoterik
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 440g
Größe: H225mm x B154mm x T23mm
Veröffentlichung: 25.10.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl. 10.2012
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen