Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Literatur und Psychologie

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beziehungen zwischen der Literatur und der Psychologie ergeben sich einmal aus der psychologischen Dimension der Literatur se... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die Beziehungen zwischen der Literatur und der Psychologie ergeben sich einmal aus der psychologischen Dimension der Literatur selbst, zum anderen aus dem notwendigen Gebrauch psychologischer Termini in der Interpretation. Dies gilt über den Textinhalt und seine Form hinaus auch für das vielschichtige Verhältnis von Werk und Autor und Text und Leser. Die systematische Darstellung der (tiefen-)psychologischen Gesetzmässigkeiten, die in diesen Beziehungen und Verhältnissen in Erscheinung treten, ist Thema und Gegenstand dieser Studie.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Möglichkeiten und Grenzen (tiefen-)psychologischer Interpretationsmethoden werden an Beispielen aus der Psychoanalyse (Sigmund Freud, Erik H. Erikson, Charles Mauron, Jacques Lacan, Alfred Lorenzer, Norman N. Holland u.a.), der Individualpsychologie (Alfred Adler) und der Analytischen Psychologie (Carl Gustav Jung, Erich Neumann u.a.) anschaulich und in ihrer methodischen Relevanz für die literaturwissenschaftliche Interpretation dargestellt.

Produktinformationen

Titel: Literatur und Psychologie
Autor:
EAN: 9783261040688
ISBN: 978-3-261-04068-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 467g
Größe: H246mm x B169mm x T18mm
Jahr: 1986

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen