Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Grundgesetz - ein Grund zum Feiern?

  • Kartonierter Einband
  • 221 Seiten
Unter der Fragestellung »Freiheit, Gleichheit, Eigentum, Sozialstaat, Demokratie so gut wie ihr Ruf?« präsentiert Albert Krölls ei... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 01.03.2019

Beschreibung

Unter der Fragestellung »Freiheit, Gleichheit, Eigentum, Sozialstaat, Demokratie so gut wie ihr Ruf?« präsentiert Albert Krölls eine kritische Bilanz von 60 Jahren Grundgesetz und Verfassungspatriotismus.

Autorentext

Albert Krölls, Professor für Recht und Verwaltung an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit Hamburg. Letzte Buchveröffentlichung: Kritik der Psychologie ? Das moderne Opium des Volkes, Erweiterte Neuauflage VSA: 2007.

Klappentext

Unter der Fragestellung "Freiheit, Gleichheit, Eigentum, Sozialstaat, Demokratie - so gut wie ihr Ruf?" präsentiert Albert Krölls eine kritische Bilanz von 60 Jahren Grundgesetz und Verfassungspatriotismus. Das Grundgesetz begeht seinen 60. Geburtstag, und die Nation wird aufgerufen, zu feiern und sich der Freiheiten zu erfreuen, welche die staatliche Ordnung so großzügig gewährt. Dass alle Unternehmungen des Bürgers von der Arbeitssuche über die Familiengründung bis zur Meinungsäußerung von staatlicher Erlaubnis abhängen, erscheint niemandem weiter fragwürdig. Vielmehr herrscht gegenüber dem hoheitlichen Lizenzgeber eine tiefe Dankbarkeit, die jede Frage nach dem Nutzen der konzessionierten Freiheiten verbietet. Albert Krölls' Buch füllt diese Lücke. Es prüft die Leistungen eines Gemeinwesens, das Freiheit, Gleichheit, Eigentum, Menschenwürde, Demokratie und Sozialstaat auf seine Fahnen geschrieben hat. Die Antworten fallen freilich anders aus als in den üblichen Festtagsreden. Anders auch als die progressive Gesellschaftskritik, welche die Verfassungswirklichkeit des Sozialstaatsabbaus, der Vermögenskonzentration oder der inhumanen Praxis des Asylrechts als Verstoß gegen Buchstaben und Geist der Verfassung ansieht. Ihre patriotisch-affirmative Leistung besteht darin, die staatliche Grundordnung von der Verantwortlichkeit für alle sozialen Missstände freizusprechen, die auf ihrem Boden existieren. Krölls hinterfragt zudem eine alternative Wirtschafts- und Sozialpolitik, die in Mindestlohn, Umweltschutz oder einer gerechteren Steuerverteilung Schritte zu einer humaneren Gesellschaft im Rahmen der freiheitlichen Grundordnung erblickt.



Inhalt

Die Menschenwürde ? kein Einspruchstitel gegen soziale Not
Freiheit oder Sozialismus: die Wahrheit einer Wahlkampf­parole
Staatsbürgerliche Gleichheit: die Gewährleistung sozialer Ungleichheit
Der Sozialstaat: die politische Organisationsform dauerhafter sozialer Armut
Die Leistungen der Gewerkschaftsfreiheit
Der Sozialisierungsartikel: Verstaatlichung im Dienste der Privatwirtschaft
Von der Nützlichkeit des freien Meinens für die politische Souveränität der Staatsgewalt
Das Asylrecht ? ein außenpolitisches Kampfinstrument

Produktinformationen

Titel: Das Grundgesetz - ein Grund zum Feiern?
Untertitel: Eine Streitschrift gegen den Verfassungspatriotismus
Autor:
EAN: 9783899653427
ISBN: 978-3-89965-342-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vsa Verlag
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 221
Gewicht: 343g
Größe: H212mm x B140mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.03.2019
Jahr: 2009
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen