Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Trivialliteratur

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
Inhalt I. Trivialliteratur im Interessenfeld einer veränderten Germanistik.- 1. Trivialliteratur: Ein aktuelles Forschungsfeld.- A... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhalt

I. Trivialliteratur im Interessenfeld einer veränderten Germanistik.- 1. Trivialliteratur: Ein aktuelles Forschungsfeld.- Arbeitsvorschläge.- 2. Belastendes Erbe der Tradition: Vorurteile und Vorverständnisse.- Arbeitsvorschläge.- 3. "Trivialliteratur": Unkritisches Werturteil oder literaturwissenschaftliche Kategorie?.- Arbeitsvorschläge.- 4. Zu einem revidierten Literaturverständnis.- Arbeitsvorschläge.- II Trivialitätskritik als Ideologiekritik.- 1. Trivialitätskritik als Gesellschaftskritik: Wirklichkeit statt Illusion.- Arbeitsvorschläge.- 2. Verkaufte Träume: Trivialliteratur als Ware.- Arbeitsvorschläge.- 3. Berechnete Trivialität: Kulturindustrie - Bewußtseinsindustrie.- Arbeitsvorschläge.- 4. Kunst als Widerpart zur Trivialität.- Arbeitsvorschläge.- 5. Trivialliteratur als "Einzelheit" der Konsumentenkultur Arbeitsvorschläge.- 6. "Urrechtliche Wunschphantasien": Perspektiven in der Unterhaltungsliteratur.- Arbeitsvorschläge.- III. Dokumentation.- Texte zur Kritik der Trivialliteratur.- Literaturhinweise.- Personen-und Sachregister.

Produktinformationen

Titel: Trivialliteratur
Autor:
EAN: 9783531292809
ISBN: 978-3-531-29280-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 200g
Größe: H200mm x B250mm x T12mm
Jahr: 1977
Auflage: 1977