Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Jean-Jacques Rousseau als Musiker

  • Kartonierter Einband
  • 496 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das besondere Verhältnis Rousseaus zur Musik wurde nicht ohne Grund zum Hauptthema dieses Buches. Für die Musik muss ich sicherlic... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das besondere Verhältnis Rousseaus zur Musik wurde nicht ohne Grund zum Hauptthema dieses Buches. Für die Musik muss ich sicherlich geboren sein, da ich sie von Kindheit an liebte, und da ich sie zu allen Zeiten beständig liebte. behauptete Rousseau selber. Er schrieb sich eine besondere Rolle in der Musik zu: Ich war für die Musik geboren, nicht jedoch um in ihrer Ausübung mein Leben zu vergeuden, sondern um ihre Fortschritte zu beschleunigen und um in ihr Entdeckungen zu machen. Dies ist ihm gelungen. Mit seinen zwei Stücken - das Intermezzo Le Devin du village und das Melodram Pygmalion - schuf Rousseau zwei der bedeutendsten bürgerlichen Theatergattungen des 19. Jahrhunderts: die Opéra comique und das Theatermelodram. Sein Musiklexikon Dictionnaire de musique machte ihn zu einem der bedeutendsten Ästhetiker des 18. Jahrhunderts. Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1884.

Klappentext

Das besondere Verhältnis Rousseaus zur Musik wurde nicht ohne Grund zum Hauptthema dieses Buches. "Für die Musik muss ich sicherlich geboren sein, da ich sie von Kindheit an liebte, und da ich sie zu allen Zeiten beständig liebte." - behauptete Rousseau selber. Er schrieb sich eine besondere Rolle in der Musik zu: "Ich war für die Musik geboren, nicht jedoch um in ihrer Ausübung mein Leben zu vergeuden, sondern um ihre Fortschritte zu beschleunigen und um in ihr Entdeckungen zu machen." Dies ist ihm gelungen. Mit seinen zwei Stücken - das Intermezzo "Le Devin du village" und das Melodram "Pygmalion" - schuf Rousseau zwei der bedeutendsten "bürgerlichen" Theatergattungen des 19. Jahrhunderts: die Opra comique und das Theatermelodram. Sein Musiklexikon "Dictionnaire de musique" machte ihn zu einem der bedeutendsten Ästhetiker des 18. Jahrhunderts.Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1884.

Produktinformationen

Titel: Jean-Jacques Rousseau als Musiker
Autor:
EAN: 9783862674497
ISBN: 978-3-86267-449-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Europäischer Literaturverlag
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 496
Gewicht: 711g
Größe: H210mm x B148mm x T32mm
Jahr: 2011
Auflage: Nachdr. d. Orig. v. 1884