Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Georg Raphael Donner

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
An der Strasse, welche durch das Helenenthal bei Baden in Niederösterreich gegen Meierling und Alland führt, zweigt bei der kleine... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

An der Strasse, welche durch das Helenenthal bei Baden in Niederösterreich gegen Meierling und Alland führt, zweigt bei der kleinen Häuserrotte Sattelbach ein Seitenweg ab, der durch das freundliche Tälchen nach dem berühmten Cistercienserstifte Heiligenkreuz führt, der kunstgeschmückten Stiftung der alten Babenberger Herzoge. Höher oben von diesem Talwege liegt das kleine, im Walde versteckte Örtchen Preinsfeld. Unter den Bewohnern jenes Dörfleins lebte vor dem zweiten Türkeneinfalle als Untertan des Stiftes der Zimmermann Peter Donner. Es scheint, dass ihn das Hereinbrechen der Barbareninvasion von seiner Heimat vertrieben habe, denn im Jahre 1689 finden wir ihn im Marchfelde ansässig, und zwar in dem Dorfe Essling, damals zur Herrschaft Ekartsau gehörig. Die älteren Nachrichten lassen es unbestimmt, wie und warum sich dieser Wohnungswechsel vollzog. Schlager gibt als Grund den damaligen Mangel an Handwerkern seines Faches im Marchfelde an, während Kabdebo der Meinung ist, dass ihn die Vorteile anlockten, welche die Regierung damals darbot, um das verheerte Land wieder zu kultivieren. [...] Vorliegendes, reich illustriertes Werk über den großen österreichischen Bildhauer Georg Raphael Donner ist ein Nachdruck der historischen Originalausgabe von 1893.

Produktinformationen

Titel: Georg Raphael Donner
Untertitel: Gedenkschrift zum 200. Jahrestage der Geburt des Grossen Österreichischen Bildhauers
Autor:
EAN: 9783737203135
ISBN: 978-3-7372-0313-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hansebooks
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 145g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1893

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel