Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Relativitätsprinzip

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
81.00 CHF 64.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Autorentext
Albert Einstein, geboren 1879 in Ulm, stellte die Relativitätstheorie auf, mit der er neue Grundlagen für die moderne Physik schuf. 1921 erhielt er den Nobelpreis für Physik. Als Autor kennt man ihn vor allem durch seine Briefe: berühmt sein Schreiben an Präsident Roosevelt, in dem er - überzeugter Pazifist - sich aus Furcht vor einer deutschen Aggression für die Entwicklung der Atombombe aussprach. Seine Laufbahn als Professor führte ihn über Zürich, Prag und Berlin nach Princeton, wo er 1955 starb.

Produktinformationen

Titel: Das Relativitätsprinzip
Untertitel: Eine Sammlung von Abhandlungen
Autor:
EAN: 9783663193722
ISBN: 978-3-663-19372-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Atom- & Kernphysik
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 265g
Größe: H233mm x B154mm x T12mm
Jahr: 1923
Auflage: 5. Aufl. 1923. Softcover reprint of the original 5

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel