Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Der Irrgang des Lebens Jesu

  • Kartonierter Einband
  • 700 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Albert Friedrich Benno Dulk ( 1819 - 1884 ) war ein deutscher Schriftsteller, Revolutionär, Religionskritiker, Sozialist, Freiden... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Klappentext

Albert Friedrich Benno Dulk ( 1819 - 1884 ) war ein deutscher Schriftsteller, Revolutionär, Religionskritiker, Sozialist, Freidenker, Naturwissenschaftler und Extremsportler.
"Zügellos sein Wesen, Freiheit sein Sinn" (Arnholdine Dulk), eine treffsichere Kurzbeschreibung der unkonventionellen Lebensweise und Persönlichkeit des vielseitigen, rethorisch gewandten Querdenkers, der Obrigkeit und Kirche ablehnte, sich sozial und politisch in voller Hingabe für die Arbeiterklasse einsetzte und privat mit Ehefrau und zwei Lebenspartnerinnen in einem gemeinsamen Haushalt lebte.

Neben Dramen, -bearbeitungen und Opernlibretti, verfaßte Dulk kirchenkritische Texte, insbesondere das hier vorliegende zweiteilige Werk, das sich im ersten Teil mit den historischen Wurzeln und die galiläische Blüte befaßt, im zweiten mit dem Messiasgang und die Erhebung ans Kreuz.

Jesus Christus ist nach christlicher Lehre gemäß dem Neuen Testament der von Gott zur Erlösung aller Menschen gesandte Messias und Sohn Gottes. Mit seinem Namen drückten bereits die Urchristen ihren Glauben aus und bezogen die Heilsverheißungen des Alten Testaments auf die historische Person Jesus von Nazaret.

Dulk vertritt die Auffassung, daß der Humanismus den Christianismus, als historische Form des Christusglaubens, ablöst. Sein Werk soll den Nachweis der "Grundlosigkeit" der idealen Verklärung des Christentums erbringen, "somit ist nicht nur das Leben Jesu, es ist zugleich die Religion selbst, sowohl ihr geschichtlicher Karakter, wie ihr (ethischer) sittlicher Bestand, Gegenstand dieser Schrift [.]."

Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1884.

Produktinformationen

Titel: Der Irrgang des Lebens Jesu
Untertitel: in geschichtlicher Auffassung
Autor:
EAN: 9783961672141
ISBN: 978-3-96167-214-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Classic-Library
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 700
Gewicht: 999g
Größe: H210mm x B148mm x T47mm
Jahr: 2020