Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Quellen für die Reisebeschreibung des Johann von Mandeville

  • Kartonierter Einband
  • 114 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Die Quellen für die Reisebeschreibung des Johann von Mandeville: Inaugural-DissertationBei meiner Abhandlung steht m... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Die Quellen für die Reisebeschreibung des Johann von Mandeville: Inaugural-Dissertation

Bei meiner Abhandlung steht mir die Möglichkeit offen, einen doppelten Gang zu verfolgen. Einmal kann ich die verschiedenen von Mandeville benutzten Schriftsteller einzeln, einen nach dem andern, mit den betreffenden Partien unsres Werkes in Parallele setzen, indem ich etwa das am meisten ausgeschriebene Werk in den Vordergrund stelle und die andern je nach dem Grade ihrer Benutzung hinterher folgen lasse; oder ich halte mich an den Lauf der Erzählung und mache dann die Werke namhaft, welche bei den jedesmaligen Schilde rungen als Quellen ausgeschrieben worden sind. Beide Verfahren haben ihre Nachteile; bei dem ersten wird unser Werk ganz und gar auseinandergerissen, so dafs es uns nur bruchstückweise entgegentritt, und wir dadurch den Überblick über das Ganze aus den Augen ver lieren; das zweite wird eine gewisse Breite zur Folge haben, die bei genauerer Besprechung der einzelnen Stellen nicht gut 'wird vermieden werden können. Da jedoch Mandeville sich häufig verschiedener Quellen neben einander bedient hat und aufserdem bei dem Mangeleiner allgemein zuganglichen Ausgabe der Inhalt seines Werkes nicht genauer bekannt sein dürfte, so habe ich vorgezogen der zweiten Art zu folgen. Noch auf einen Punkt will ich vorher aufmerksam machen. Bei der grofsen litterarischen Freibeuterei, die sich das Mittelalter un bedenklich gestattete, machen wir sehr haufig die Beobachtung, dafs eine Erzählung durch Schriften aus den verschiedensten Zeiten in einer und derselben Fassung, ohne die geringste Veränderung hindurchgeht so dafs es oft schwer wird, die von Mandeville wirklich benutzte Quelle ausfindig zu machen. Hierbei habe ich im allgemeinen das naturgemäfse Verfahren eingeschlagen, die Mandeville der Zeit nach am nächsten liegenden Werke als die in Betracht kommenden an zusehen, vorausgesetzt,. Dafs nicht andere zwingende Gründe gegen solch' eine aprioristische Annahme sprechen. Auf sagengeschichtliche Untersuchungen, geographische oder ethnographische Erörterungen u. S. W. Kann ich mich hier nicht einlassen; ich werde mich begnügen, anmerkungsweise die notwendigsten litterarischen Nachweise zu geben.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Die Quellen für die Reisebeschreibung des Johann von Mandeville
Untertitel: Inaugural-Dissertation (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780282275297
ISBN: 978-0-282-27529-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 114
Gewicht: 165g
Größe: H229mm x B152mm x T6mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen