Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Buenos Aires. Anderswelt

  • Fester Einband
  • 272 Seiten
Alban Nikolai Herbst (geb. 1955) studierte Philosophie und Geschichte und arbeitete zeitweilig als Devisenbroker. Die literarisch... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Alban Nikolai Herbst (geb. 1955) studierte Philosophie und Geschichte und arbeitete zeitweilig als Devisenbroker. Die literarische Bühne betrat er bereits als 26-Jähriger. Seit dem Erscheinen des Romans »Wolpertinger oder Das Blau« (1993) zählt er zu den wichtigsten deutschsprachigen Vertretern der postmodernen Literatur und wurde mit zahlreichen Stipendien und Preisen (u. a. Grimmelshausen-Preis) geehrt. 1998 erschien mit »Thetis« der erste Teil seiner sprachlich und kompositorisch außergewöhnlichen »Anderswelt«-Romantrilogie, die mit »Buenos Aires« 2001 ihre Fortsetzung fand und mit »Argo« abgeschlossen wird. Im Elfenbein Verlag erschien zudem »Die Illusion ist das Fleisch auf den Dingen« (2003) sowie der Gedichtband »Das bleibende Thier. Bamberger Elegien« (2011)



Klappentext

Orientierungslos steht Hans Erich Deters in der imaginierten Megastadt »Buenos Aires« in einem panischen Szenario aus Polizei- und Krankenwagen, durcheinanderrennenden Sanitätern, schaulustigen Nachtschwärmern und eigenen Phantasmen. An einem schönen Junitag war er in Berlin losspaziert und ist über Nacht am 1. November angekommen, neun Jahre später zumal. Eine Frau spricht ihn an, er geht mit ihr, geht wieder fort, geht mit einer anderen weiter. Sein Zuhause gibt es nicht mehr, und er wird mit einer Lebensgeschichte konfrontiert, die seine ist und doch auch wieder nicht: Er ist verheiratet, wohnt nicht dort, wo er zu wohnen glaubt, er ist jemand anders. Seine Erinnerungen verschieben sich allmählich in die eines neuen, umprogrammierten Deters, doch ohne dass sich die alten löschen ließen. Und der 1. November vergeht nicht: Heute war der 1. November, gestern war der 1. November, und morgen wird abermals nicht ein, sondern derselbe 1. November sein. Also macht er sich endlich auf die Suche nach der verlorenen Dunckerstraße in Berlin, zurück in die Realität. Gibt es sie aber? Ist nicht sie selbst nur Phantasie? Und ist nicht alles Geschehen möglicherweise Teil eines großen kybernetischen Experiments? »Buenos Aires. Anderswelt« ist der zweite Teil einer Trilogie, die Alban Nikolai Herbst 1998 mit dem >Fantastischen Roman< »Thetis. Anderswelt« eröffnete und 2013 mit dem >Epischen Roman< »Argo. Anderswelt« abschloss.

Produktinformationen

Titel: Buenos Aires. Anderswelt
Untertitel: Kybernetischer Roman
Autor:
EAN: 9783941184237
ISBN: 978-3-941184-23-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Elfenbein Verlag
Genre: Science Fiction & Fantasy
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 536g
Größe: H222mm x B144mm x T34mm
Veröffentlichung: 01.01.2001
Jahr: 2001
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen