Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rudi Rohlmann und die Geschichte der hessischen Erwachsenenbildung

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein grundlegendes Thema der erziehungswissenschaftlichen Biographieforschung ist das Wechselverhältnis von Gesellschaft und ... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Ein grundlegendes Thema der erziehungswissenschaftlichen Biographieforschung ist das Wechselverhältnis von Gesellschaft und Individuum. Die Perspektive liegt hierbei in der Regel darauf, wie gesellschaftliche Rahmenbedingungen die Konstitution der personalen und sozialen Identität eines Gesellschaftsmitglieds geprägt und beeinflusst haben. In der Dissertation wird nun der umgekehrte Blickwinkel eingenommen - also die Frage danach wie der Einzelne gesellschaftliche Wirklichkeit bzw. Bereiche des Bildungswesens im Kontext von Biographie beeinflusst hat. Der Zugang erfolgt im Rahmen der erziehungswissenschaftlichen Biographieforschung über einen zeitgenössischen, zentralen bildungspolitischen Entscheidungsträger: Dr. Rudi Rohlmann. Der Autor, Alan Sievers, war Doktorand im Fachbereich Erziehungswissenschaften, Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und ist Freiberufler in der Erwachsenenbildung.

Produktinformationen

Titel: Rudi Rohlmann und die Geschichte der hessischen Erwachsenenbildung
Autor:
EAN: 9783981642872
ISBN: 978-3-9816428-7-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Johann W. Goethe Universität - Dekanat
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 324g
Größe: H213mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen