Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte des Deutschen Wörterbuchs 1838-1863

  • Fester Einband
  • 293 Seiten
Die vorliegende Dokumentation war zunächst als Teil einer größeren Untersuchung über die Lexikographie der Brüder Grimm gedacht, ... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die vorliegende Dokumentation war zunächst als Teil einer größeren Untersuchung über die Lexikographie der Brüder Grimm gedacht, die von der neueren Kritik am Deutschen Wörterbuch ausgehend insbesondere den Wortschatz der Politik berücksichtigen sollte. Im Verlauf der Arbeit hat sich der dokumentarische Teil der Untersuchung immer mehr verselbstständigt.

Zum einen erwies sich das unveröffentlichte Quellenmaterial als unerwartet umfang- und aufschlussreich. Zum anderen sind die bereits veröffentlichten Quellen teils verstreut und schwer zugänglich, teils willkürlich redigiert und durch Auslassungen und Verlesungen entstellt. Deshalb wurde Bekanntes und Unbekanntes zusammengefasst, um ein möglichst vollständiges, durch genaue Quellenzitate und -nachweise untermauertes Bild von der Frühgeschichte des Deutschen Wörterbuchs in den Jahren 1838-1863 darzubieten.

Weitere Bände sind in Vorbereitung.

Dieses Werk kann ohne Einschränkung als d a s Standardwerk zu der Frühphase des Deutschen Wörterbuchs bezeichnet werden.? (Lexicographica) Dies ist ein furioses Buch über die Grimms, ihr Wörterbuch, seine Verleger, die Mitarbeiter und Exzerptoren. (Germanistik)

Produktinformationen

Titel: Geschichte des Deutschen Wörterbuchs 1838-1863
Untertitel: Dokumente zu den Lexikographen Grimm
Autor:
EAN: 9783777603575
ISBN: 978-3-7776-0357-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hirzel S. Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 293
Gewicht: 813g
Größe: H265mm x B190mm x T21mm
Jahr: 1980
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen