Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Impuls zur Freiheit

  • Fester Einband
  • 340 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Rund zehn Jahren verbrachte Alan Clements als buddhistischer Mönch in Burma und schulte sich in der Vipassana-Meditation. Er... Weiterlesen
20%
33.00 CHF 26.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Rund zehn Jahren verbrachte Alan Clements als buddhistischer Mönch in Burma und schulte sich in der Vipassana-Meditation. Er war der erste Amerikaner, dem ein solcher Aufenthalt vom burmesischen Regime erlaubt wurde. Dabei lernte er nicht nur so bedeutende Meditationslehrer kennen wie Mahasi Sayadaw und Sayadaw U Pandita, unter denen er studierte, sondern Alan Clements befreundete sich auch mit Aung San Suu Kyi. Mit ihr verfasste er gemeinsam das Buch The Voice of Hope (dt: Der Weg zur Freiheit), das der nachmaligen Friedensnobelpreisträgerin im Westen eine Stimme verlieh. In Der Impuls zur Freiheit fasst Alan Clements seine Erkenntnisse auf dem Erleuchtungsweg zusammen. Der vielfach tätige Meditationslehrer, Künstler und Friedensaktivist misst die inneren Erfahrungen an den Erfordernissen eines politischen Engagements für Freiheit und Würde. Dabei wird deutlich, dass das eine ohne das andere in unserer Zeit nicht zu haben ist. Ein leidenschaftliches Plädoyer für eine ganzheitliche Spiritualität, für ein Leben, das nichts ausschließt und auch unbequeme, beunruhigende Wahrheiten einbezieht.

Produktinformationen

Titel: Der Impuls zur Freiheit
Untertitel: Lehrjahre in Birma
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783905752205
ISBN: 978-3-905752-20-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Spuren
Genre: Esoterik
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 431g
Größe: H209mm x B132mm x T26mm
Veröffentlichung: 01.05.2010
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel