Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Globalisierung

  • Fester Einband
  • 240 Seiten
Kann man den globalen Markt ignorieren? Nein, sagt ein Experte, der französische Wirtschaftswissenschaftler Alain Minc. Globalisie... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Kann man den globalen Markt ignorieren? Nein, sagt ein Experte, der französische Wirtschaftswissenschaftler Alain Minc. Globalisierung: das Gesetz von Angebot und Nachfrage auf dem Weltmarkt, frei und durch kein Gesetz eingeschränkt sowie die weltweite Zirkulation von Kapital, Arbeitskraft und Technologien - in dieser Entwicklung sieht der Autor eine Chance für die Zukunft.

Autorentext
Alain Minc, 1949 als Sohn aus Polen emigrierter jüdischer Eltern in Paris geboren, ist ein bekannter Intellektueller, Soziologe, Wirtschaftswissenschaftler und Politikberater. Er war Vorstandsmitglied zahlreicher Unternehmen, u. a. der führenden französischen Tageszeitung Le Monde, und enger Vertrauter des ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy. Alain Minc ist Autor zahlreicher Bücher.

Zusammenfassung
Alain Minc, wirtschaftspolitischer Experte, treibt die Diskussion über die politische Gestaltung der Globalisierung voran. Mit demselben Engagement und derselben Schärfe wie Viviane Forrester formuliert er seine Botschaft: Nicht die Globalisierung ist schuld an den sozialen Spannungen, sondern das Festhalten an überholten Vorstellungen und die Blindheit vor einer fundamental veränderten Weltrealität.

Produktinformationen

Titel: Globalisierung
Untertitel: Chance der Zukunft
Autor:
EAN: 9783552049048
ISBN: 978-3-552-04904-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Zsolnay
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 240
Jahr: 1998
Auflage: 2. A.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen