Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gott ist tot

  • Kartonierter Einband
  • 207 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Alain Badiou, 1937 in Rabat, Marokko, geboren, Philosoph, Dramaturg und Schriftsteller, unterrichtet an der Universität Pari... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Alain Badiou, 1937 in Rabat, Marokko, geboren, Philosoph, Dramaturg und Schriftsteller, unterrichtet an der Universität Paris VIII Vincennes und am Collège international de philosophie in Paris. Bei Turia + Kant erschien von ihm: Beiträge in "Politik der Wahrheit" (gemeinsam mit Jacques Rancière1997, 2007), "Manifest für die Philosophie" (1998), "Kleines Handbuch zur In-Ästehtik" (2001), "Gott ist tot" (2002), "Ethik" (2003) und "Das Konzept des Modells" (2009). Jürgen Brankel: geb. 1943, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie und schloss mit einem Doktorat an der Sorbonne und mit dem Staatsexamen in Hamburg ab. Seit den 1990er Jahren widmet er sich ausschließlich der wissenschaftlichen Forschung und Übersetzungen aus dem Spanischen und Französischen. Für Turia + Kant übersetzte er v.a. Badiou, Jankélévitch und Comte.

Produktinformationen

Titel: Gott ist tot
Untertitel: Kurze Abhandlung über eine Ontologie des Übergangs
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783851323115
ISBN: 978-3-85132-311-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Turia + Kant, Verlag
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 207
Gewicht: 232g
Größe: H200mm x B121mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.01.2001
Jahr: 2001
Auflage: 2., unveränd. Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel